Günstige Flüge ✈️ SilkAir (MI)

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Silkair
Icao: SLK
Land: Singapur

Flüge mit SilkAir (MI) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft SilkAir auf billig-flug.de.

Eine Alte Airline mit einer Langen Geschichte hat leider anfang 2021 ihr ende gefunden. Aber das ende war nicht aus Tragischen gründen, sondern um ein teil des Großen ganzen zu werden. In diesem Beitrag lernen sie alles wissenswerte über SilkAir.

Beschreibung der Airline
Mit einer langen Geschichte hatte diese Airline ihren anfang. Im Jahr 1975 wurde das unternehmen Tour Operator Tradewinds Pte Ltd von Singapore Airlines gegründet. Das angebot war anfänglich nur als Pauschalreisen gedacht, jedoch wurde dieses Angebot 1989 erweitert. Operator Tradewinds Pte Ltd wurde dann im Jahr 1992 auf SilkAir umbenannt, Tradewind Tours & Travel Division wurde gleichzeitig eine Untergruppe von SilkAir. Ein kleine Fakt: die ersten flüge der digEplayer 5500 portables wurden von SilkAir geflogen, diese gingen allerdings nur nach China und Indien. Singapore Airline gab im Mai 2018 schlussendlich das SilkAir vom Markt verschwinden wird, dies wurde am 28. Januar 2021 dann durchgeführt. Der jetzige sitz der Airline liegt in Singapur-Changi. Vor der Integration hatte SilkAir ein Codeshare-Abkommen mit der Virgin Australia, Garuda Indonesia, Air India, Bangkok Airways, Malaysia Airlines und der Muttergesellschaft Singapore Airlines.

Wie groß is die Flotte der Airline?
Vor der Auflösung 2021 hatte SilkAir 25 Flugzeuge, wozu 2 Airbus A319-100 mit 128 Sitzplätzen, 3 Airbus A320-200 mit 150 Sitzplätzen, 14 Boeing 737-800 mit 162 Sitzplätzen und 6 Boeing 737 MAX 8 mit 156 Sitzplätzen gehörten.

Welche Flugziele fliegt die Airline an?
Da SilkAir offiziell nicht mehr aktiv ist existieren eigentlich auch keine Flugziele mehr. Hier ist ein Liste aller ehemaligen Flugziele der SilkAir:

Australia
-Cairns
-Darwin

Bangladesh
-Chittagong

Cambodia
-Phnom Penh
-Siem Reap

China
-Changsha
-Chengdu
-Chongqing
-Fuzhou
-Guilin
-Hangzhou
-Kunming
-Macau
-Shenzhen
-Wuhan
-Xiamen

India
-Bangalore
-Chennai
-Coimbatore
-Hyderabad
-Kochi
-Kolkata
-Thiruvananthapuram
-Visakhapatnam

Indonesia
-Balikpapan
-Bandung
-Denpasar
-Jakarta
-Lombok
-Makassar
-Manado
-Medan
-Padang
-Palembang
-Pekanbaru
-Semarang
-Solo
-Surabaya
-Yogyakarta

Japan
-Hiroshima

Laos
-Luang Prabang
-Vientiane

Malaysia
-Kota Kinabalu
-Kuala Lumpur
-Kuantan
-Kuching
-Langkawi
-Penang

Maldives
-Malé

Myanmar
-Mandalay
-Yangon

Nepal
-Kathmandu

Philippines
-Cebu
-Davao
-Kalibo

Singapore
-Singapore

South Korea
-Busan

Sri Lanka
-Colombo

Taiwan
-Kaohsiung

Thailand
-Chiang Mai
-Hat Yai
-Koh Samui
-Krabi
-Pattaya
-Phuket

Vietnam
-Da Nang
-Hanoi

Wie viel Gepäck darf man bei der Airline mitnehmen?
Es durften bei dem Economy Class Ticket ein Handgepäckstück mitgenommen werden und bei dem Business Class Ticket sogar zwei Stück. Die Höchstmaß-Regelungen waren ein höchstgewicht von 7 Kg und ein Außenmaß das nicht höher als 115 cm sein durfte, zzgl. eine Handtasche, Regenschirm, Jacke und Laptop.
Das Aufgegebene Gepäck war bei den Regelungen etwas Komplexer. Den Passagieren mit einem Economy Class war es gestattet ein Gepäckstück von bis 30 Kg mitzunehmen, ausgenommen davon sind Flüge zur USA und Brasilien bei denen es zwei Gepäckstücke von bis zu 23 Kg sein dürfen. Besitzer des Business Class Tickets dürfen sogar 40 Kg mitnehmen, dort trifft auch die gleiche Regelung bei USA und Brasilien Flügen zu mit Zwei gepäckstücken und je 32 Kg pro Gepäckstück. Mitglieder des KrisFlyer Elite Gold angebot dürfen zusätzliche 20 kg mitnehmen. Kleinkindern steht es zu 10 Kg mitzunehmen wie auch ein Kinderwagen oder ein Kindersitz. Das Höchstmaß beträgt bei allen Gepäckstücken 158 cm.

Wie erfolgt der Check In?
Der Check-in kann 48 Stunden bis 90 minuten vor den Flug erfolgen, jedoch bei den Nicht heimischen flughäfen sind es 2-3 stunden bis 60-30 minuten vor dem Abflug. Die Check-In kann Online erfolgen, voraussetzung ist aber die Volljährigkeit und vollständige Fähigkeit zur Selbständigkeit.

Gibt es Sonderprogramme oder Billigflüge?
SilkAir verfügte über das Vielfliegerprogramm KrisFlyer. Dies ermöglichte wie auch bei Singapore Airlines jetzt, Flugmeilen zu sammeln. Die Flugmeilen konnten gegen prämien getauscht werden, wie zum Beispiel hotelbesuche, Mietwagen und einmalige erlebnisse. Die Prämien können durch flüge wie auch durch Shopping verdient werden.

Bild: Airbus A320-200 der Silk Air / Aldo Bidini GFDL 1.2






Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Frau  Anna Stephan
Frau Anna Stephan
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de