Günstige Flüge ✈️ Yakutia Air Company (R3)

Günstige Flüge ✈️ Yakutia Air Company (R3)

Yakutia Air Company
Icao: SYL
Land: Russland

Flüge mit Yakutia Air Company (R3) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Yakutia Air Company auf billig-flug.de.

Yakutia Air Company/ Yakutia Airlines (IATA-Code: R3) (russisch ОАО «Авиакомпания «Якутия») ist eine russische Fluggesellschaft. Sie steht unter der Leitung von Ivan Alekseevich Prostit. Die Airline hat ein Fluggastaufkommen von 865.661 (Stand: 2017) und ein Frachtaufkommen von 11.579 t (Stand: 2017). Von ihren zwei Drehkreuzen Jakutsk und Moskau-Wnukowo fliegt sie zahlreiche nationale und internationale Ziele an. 

Beschreibung der Airline
Yakutia Airlines hat seinen Sitz in Jakutsk. Die Basis befindet sich auf dem gleichnamigen Flughafen. Gegründet wurde das Unternehmen 1992 bei der Zerschlagung der größten russischen Fluggesellschaft Aeroflot. Daraus sind ca. 400 Luftfahrtunternehmen entstanden. Zu Beginn hatte das Unternehmen den Namen Yakutavia. Die Geschäftszweige bestanden aus regionalen und überregionale Linien- und Charterflügen sowie Fracht- und Regierungsflügen. Vier Jahr später erhielt Yakutavia den Namen Sakha Avia National Aircompanie. Die Flotte wurde auf mehrere Flugplätze aufgeteilt. 1999 fusionierte das Unternehmen mit Avia. Daraus entstand die Gesellschaft Yakutia Aircompany. 2007 verbot die Russische Föderation auf Empfehlung der Europäischen Union Flüge in die EU. Nachdem Yakutia ein gutes Qualitätsmanagement eingeführt hat, war es ihr wieder möglich europäische Destinationen anzufliegen. Im Jahr 2015 wurden zwei Flugzeuge (Boeing 757-200 mit dem Luftfahrzeugkennzeichen VQ-BMW und Boeing 737-800 mit dem Kennzeichen VQ-BOY) von einem Gerichtsvollzieher, wegen ausstehender Leasingraten, gepfändet. 2016 hat Yakutia 99 Prozent der Fluggesellschaft Polar Airlines übernommen. Diese Airline führte 2015 Arbeitsflüge mit 37 Maschinen durch. Sie hatte im Jahr 2016 auch Antonow An-2 eingesetzt, dazu Antonow An-3, Pilatus Porter, Let L-410, Antonow An-24 und Antonow An-26, daneben Hubschrauber vom Typ Mi-8.

Wie groß ist die Flotte der Airline?
Die Flotte der Yakutia Airlines besteht aus 17 Flugzeugen. Das Durchschnittsalter beträgt 17 Jahre (Stand: April 2021).
- 3x Boeing 737-700
- 4x Boeing 737-800
- 1x De Havilland DHC-8
- 5x Suchoi Superjet 100

Welche Flugziele fliegt die Airline an?
Der Flugplan der Yakutia Air Company erstreckt sich in Russland bis Moskau und St. Petersburg. Zudem fliegen mehrere Charterflüge nach Westeuropa. Auch am schwarzen Meer werden zahlreiche Städte u.a. Sotschi bedient. Die Airline fliegt mehrere Flughäfen in ganz Sibirien von Omsk bis nach Wladiwostok an. In China wird Harbin vom Flughafen Jakutsk aus angeflogen. In Deutschland fliegt die Yakutia Air Company seit 2011 zwei mal pro Woche von München nach Irkutsk. Seit 2012 wird zudem auch der Flughafen Dresden bedient.

Wie viel Gepäck darf man bei der Airline mitnehmen? 
Die Gepäckbestimmungen für das Checked-In Gepäck variieren je nach gebuchter Reisekategorie und Destination. Für die Economy Class gilt bei Yakutia Airlines ein Höchstgewicht von 20 kg pro Person für das Aufgabegepäck. Zudem darf das Gepäckstück die Maße von 50x50x100 cm nicht überschreiten. Das zulässige Handgepäck darf ein Maximalgewicht von 10 kg und die Maße 55x40x20 cm nicht überschreiten. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Zusätzlich erlaubt sind ein Mantel oder eine Jacke, Regenschirm oder Spazierstock, Zeitungen, Gehhilfen, Babynahrung, Laptop, Kindertragetasche, Fotoapparat oder Videokamera, Rollstuhl.

Wie erfolgt der Check In? 
Passagiere von Yakutia Airlines können auf der offiziellen Seite von Yakutia Airlines online einchecken. Der Check-In ist ab 24 Stunden bis 60 Minuten vor dem planmäßigen Abflug möglich. Die Bordkarte wird (je nach Wunsch) zum Ausdruck als PDF-Datei an die Mailadresse des Kunden oder als E-Ticket auf das Smartphone gesendet. Der Online-Check-in von Yakutia Airlines ist der einfachste und schnellste Weg, um für einen Yakutia Airlines-Flug im In- oder Ausland einzuchecken. Yakutia Airlines bietet auch mobile Apps für Android und Apple an, mit denen Passagiere ihre Bordkarte ausdrucken und die Buchung ihrer Yakutia Airlines-Flüge verwalten können. Passagiere können jedoch auch an einem Abfertigungsschalter am Flughafen einchecken. An manchen Flughäfen gibt es auch die Möglichkeit eines Kiosk-Check-Ins.

Gibt es Sonderprogramme oder Billigflüge?
Mit dem Vielfliegerprogramm der Airline haben Kunden die Möglichkeit Rabatte und exklusive Vorteile bei kommenden Buchungen zu genießen. 

Bild: Yakutia Airlines, VP-BVE, Boeing 737-86N / Anna Zvereva CC BY-SA 2.0






Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr  Eduard  Klein
Herr Eduard Klein
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de