Günstige Flüge ✈️ Webjet-Linhas Aereas (WH)

Günstige Flüge ✈️ Webjet-Linhas Aereas (WH)

Webjet-Linhas Aereas
Icao: WEB
Land: Brasilien

Flüge mit WebJet Linhas Aéreas (WH) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft WebJet Linhas Aéreas auf billig-flug.de.

Billigflüge mit Adria Airways

WebJet Linhas Aéreas wurde Anfang der 2000er Jahre als eine brasilianische Billigfluggesellschaft gegründet. Nach einer Reihe von Eigentümerwechseln wurde sie schließlich 2011 von der Unternhemsngruppe zu der auch die Gol Transportes Aéreos gehört übernommen und im Folgejahr der Betrieb als eigenständiges Brand eingestellt. Das Geschäftsmodell der Fluggesellschaft war ein Low-Cost-Airline-Modell, ähnlich den europäischen Low-Cost-Fluggesellschaften, allerdings mit eindeutigem Fokus auf Inlandsflügen innerhalb Brasiliens.

Beschreibung der Airline
Webjet wurde 2004 von Rogério Ottoni gegründet und nahm am 12. Juli 2005 offiziell den Betrieb mit einer Boeing 737-300 auf. Mitte 2007 wurde Webjet-Linhas Aereas von CVC Viagens, dem größte brasilianische Reiseveranstalter übernommen uns schließlich 2012 an VRG Linhas Aéreas verkauft, Betreiber der großen brasilianischen Fluggesellschaften Gol und ehemals Varig. Operierte Webjet-Linhas Aereas zunächst noch als eigenes Brand unter dem Dach von VRG, wurde die Fluggesellschaft Ende 2012 komplett in das Flotte der Gol integriert und beseht seitdem nicht mehr als selbständiges Brand. Heimatflughafen der Webjet-Linhas Aereas war der internationale Flughafen in Rio de Janeiro

Wie groß ist die Flotte der Airline? 
Im November 2012, vor der kompletten Integration in die den Flugbetrieb der brasilianischen GOL, bestand die eigene Flotte der Webjet-Linhas Aereas aus insgesamt 30 Flugzeugen. Die Mehrheit darunter mit 24 Flugzeugen des Typs Boeing 737-800 und einer Sitzplatzkapazität von 128 Plätzen, ergänzt durch 4 Flugzeuge des Typs Boeing 737-300, mit jeweils 320 Sitzplätzen. Nach Übernahme durch GOL wurde die bestehende Flotte in deren Streckennetz integriert. Aktuell sind noch 6 Flugzeuge der ehemaligen Webjet-Linhas Aereas im Besitz von Gol und werden von dieser bis heute betrieben. Dabei handelt es sich um Flugzeuge mit Baujahren zwischen 2006 und 2009. 

Welche Flugziele fliegt die Airline an?
Der Fokus der Webjet-Linhas Aereas lag von Anfang an auf innerbrasilianischen Strecken und wurde bis 2012 auch so beibehalten. Das Strechennetzt der Low-Cost-Airline war gut ausgebaut, ging aber nie über die Grenzen Brasiliens hinaus. Der Heimatflughafen der Airline war seit ihreer Gründung der internationale Flughafen Galeão/Antonio Carlos Jobim in Rio de Janeiro, ergänt durch eine zweite Basis am internationalen Flughafen Guarulhos/Gov. André Franco Montoro in São Paulo. Von dort aus wurden regelmäßig Ziele in mehr als 10 brasilianischen Bundesstaaten und allen teilen des Landes angeflogen. Darunter die populären Urlaubsziele Natal und Fortaleza im Norden des Landes, sowie Recife, Salvador, Maceió und Porto Seguro im Nordosten Brasiliens. Mit Verbindungen nach Porto Alegre, Curitiba, Florianópolis und Foz do Iguaçu unterhielt die Webjet-Linhas Aereas außerdem Flugstrecken zu den wichtigsten Städten im Süden des Landes. Weiterhin waren die Destinationen Belo Horizonte, Cuiabá,Goiânia, Navegantes, Ribeirão Preto und die Bundeshauptstadt Brasilia Teil des Streckennetzes.

Wie viel Gepäck darf man bei der Airline mitnehmen? 
Nach dem Vorbild anderer Low-Cost-Airlines basierte das Tarifsystem auf einer Staffelung, die je nach Tarif kein Freigepäck ,ein oder zwei freie Gepäckstücke erlaubte. Das nachträgliche Zu buchen von Mehrgepäck war bei Webjet-Linhas Aereas ebenfalls gegen Aufpreis möglich. Anders als bei den europäische Low-Cost-Airline bot Webjet-Linhas Aereas jedoch einen Basis-Tarif an, der keinerlei Gepäck enthielt. Handgepäck war dabei ebenfalls auf die Maße 35 x 25 x 55 cm beschränkt und musste kostenpflichtig aufgegeben werden, fall diese überschritten wurden.

Wie erfolgt der Check In? 
Der Check-in bei Webjet-Linhas Aereas erfolge überwiegend online über die eigene Webseite und stand Passagieren grundsätzlich zwischen 24 und 2 Stunden vor Abflug zur Verfügung. Ein späteres Einchecken war nur am Flughafen möglich. 

Gibt es Sonderprogramme oder Billigflüge?
Webjet-Linhas Aereas wurde als preisgünstige Alternative zu regulären Linienflügen innerhalb Brasiliens gegründet, wobei sogenannte Billigflüge regulär über das Callcenter und die Webseite angeboten wurden. Zusätzlich wurden Flüge der Webjet-Linhas Aereas auf Partnerseiten im Internet mit teils sehr großzügigen Rabatten angeboten. Außerdem hatten Passagiere die Möglichkeit für jeden Flug Bonusprogramme zu sammeln, die ihnen weitere Vergünstigungen ermöglichten.

Bild: Boeing 737-300 der Webjet / Antonio Cruz/ABr CC BY 3.0 br


Hinflug: 29.12.2022 (Stopps 2)
Rückflug: 04.01.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 26.12.2022 (Stopps 2)
Rückflug: 08.01.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 01.03.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 22.03.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 10.11.2022 (Stopps 3)
Rückflug: 28.11.2022 (Stopps 2)
Hinflug: 11.01.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 19.01.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 01.02.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 15.02.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 25.01.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 15.02.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 23.02.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 17.03.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 22.12.2022 (Stopps 2)
Rückflug: 09.01.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 04.02.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 19.02.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 15.12.2022 (Stopps 2)
Rückflug: 05.01.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 29.03.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 08.04.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 08.02.2023 (Stopps 3)
Rückflug: 17.02.2023 (Stopps 3)




Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr  Konstantin Ermisch
Herr Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de