Günstige Flüge ✈️ Volga Dnepr Airline (VI)

Günstige Flüge ✈️ Volga Dnepr Airline (VI)

Volga Dnepr Airline
Icao: VDA
Land: Russland

Flüge mit Volga Dnepr Airlines (VI) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Volga Dnepr Airlines auf billig-flug.de.

Die Volga Dnepr Airlines, IATA Code VI, russisch Авиакомпания Волга-Днепр Awiakompanija Wolga-Dnepr, ist eine russische Frachtfluggesellschaft. Sie hat ihren Firmensitz und ihre Heimatbasis auf dem Flughafen Uljanowks und unterhält Operationsbasen in Kasnojarsk, Leipzig Halle und in Houston, Texas. Ihre Spezialität sind Transporte mit der Antonow AN-124, dem größten Transportflugzeug der Welt.

Seit wann gibt es Volga Dnepr Airlines?
Im Jahr 1990 gründeten Aviastar, Antonow und Motor Sitsch die Volga Dnepr Airlines. Den Betrieb nahm die Airline im Oktober 1991 auf. Als erstes Luftfahrunternehmen in Russland war sie nicht ein Teil der Aeeroflot. Im Jahr 2001 wurde dann die Volga Dnepr Gruppe gegründet, um das Transportflugzeug Antonow AN-124-100 voranzutreiben.
Die Volga Dnepr Airlines setzen die Antonow AN-124-100 von Anfang an ein. Mit ihnen können bis zu 100 Tonnen Fracht transportiert werden. Ihr Kabinenvolumen liegt bei 750 Kubikmetern. Dank ihrer Ausrüstung mit Rampen und Kränen können Frachten in Übergröße transportiert werden, die ansonsten nur auf Schiffen oder auf Schwertransporten auf der Straße transportiert werden könnten. So transportiert die Volga Dnepr Airlines regelmäßig schwere Maschinen, Generatoren und Ausrüstungsgegenstände für die Öl- und Gasindustrie, ebenso wie Reaktoren, Satelliten, Flugzeuge, Hubschrauber, Boote, Yachten und andere schwere und empfindliche Geräte und Maschinen. Die Volga Denepr Airlines beteiligen sich seit 1992 regelmäßig an Einsätzen der Vereinten Nationen zur Friedenssicherung und zur humanitären Hilfe. 1994 erhielt die Fluggesellschaft die Anerkennung als offizielles Frachtunternehmen der UN und ein Jahr später wurde sie als einer der wichtigsten Luftfrachtdienstleister der UN registriert. Die Tochtergesellschaft, Air Bridge Cargo, die 2004 für Frachtlinienflüge gegründet wurde, war die erste östliche Fluggesellschaft, die Boeing 747F einsetzte.
Volga Dnepr Airlines sind Besitzer eines vollständigen Zertifikats für Personaltraining, den internationalen Flugbetrieb und alle Arten der Flugzeugwartung. Das amerikanische Bundesluftfahrtministerium (FAA) und die englische Zivilluftfahrtbehörde (CAA) erkennen die Wartungsstandards der Fluggesellschaft an. Außerdem ist Volga Dnepr Airlines Mitglied sowohl der ICAO, der IATA und der IACA (The International Air Cargo Association).
Ausgehend von Flughafen Leipzig/Halle stellt das Unternehmen seit 2006 unter dem SALIS Programm zusammen mit de ukrainischen Antonov Airlines Kapazitäten für den Lufttransport zur Friedenssicherung und für humanitäre Einsetze der NATO und der EU Staaten zur Verfügung. Dieses Abkommen sollte jedoch Ende des Jahres nicht verlängert werden. Am 4. November 2015 flog Volga Dnepr Airlines mit einer L-76TD-90WD Frachtmaschine, die auch als Passagierflugzeug benutzt werden konnte, von Kapstadt in Südafrika zur russischen Antarktis Station Nowolasarewskaya. Sie unternahm 12 Hin- und Rückflüge sowie einen Zustellflug innerhalb der Antarktis. Die Fluggesellschaft arbeitet dabei mit dem Projekt DROMLAN des Antartic Logistics Centre International (ALCI) zusammen.
Ende 2018 begann sie die Zusammenarbeit mit der Alibaba Group und wurde so der Vorzugspartner für Lufttransporte.

Wo ist sie zu Hause?
Die Volga Dnepr Airlines hat ihren Firmensitz und ihre Heimatbasis auf dem Flughafen Uljanowks, einer russischen Großstadt an der Wolga. Außerdem unterhält sie Operationsbasen in Kasnojarsk, einer russischen Stadt am Fluss Jenissei und an der Transsibirischen Eisenbahn, in Leipzig Halle und in Houston im US-Bundesstaat, Texas.

Die Volga Dnepr Group
Neben der Volga Dnepr Airlines gehören zur Volga Denepr Group weltweit mehrere Tochtergesellschaften. Diese sind:
In Russland:
ATRAN
Passage Airlines
NIK Versicherungsgesellschaft
Volga Trucks road transport companz
Volga Dnepr International Education Center
Volga Dnepr Leasing
Air Bridge Cargo

In der Volksrepublik China:
Volga Denpr China mit Sitz in Peking

In Ireland:
Volga Dnepr Ireland Ltd. mit Sitz in Shannon

USA:
Volga Dnepr – Unique Air Cargo, Inc. Mit Sitz in Houston, Texas

Vereinigte Arabische Emirate:
Volga Dnepr Gulf Ltd. Mit sitz in Schardscha

Vereinigtes Königreich:
Volga Dnepr UK Ltd. Mit Sitz in Stansted

Wie groß ist die Flotte der Airline?
Im Dezember 2018 bestand die Flotte der Volga Dnepr Airlines aus den folgenden 17 Flugzeugen, die durchschnittlich 20,8 Jahre alt waren:
12 Antonow AN-124-100
5 Iljuschin II-76TD-S0WD
Weitere Flugzeuge befinden sich in den Flotten der Tochtergesellschaften Air Bride Cargo und ATRAN.

Welche Flugziele fliegt die Airline an?
Von ihren Operationszentren aus fliegt Volga Dnepr Airlines mit ihren Frachtmaschinen 40 Flugziele auf festgelegten Linienflügen an.
Zusätzlich können die Flugzeuge für Frachtflüge gechartert werden. 2006 erhielt die Luftfrachtgesellschaft modernisierte Iljuschins II-76TD-90VD. Diese waren mit S90-Triebwerken der Stufe IV ausgestattet. Sie wurden auf Frachtcharterflügen nach Europa, Nordamerika, Australien und Japan eingesetzt. Zuvor waren die Frachter dort aufgrund von strengen Änderungen in der Umwelt- und Lärmgesetzgebung gesperrt gewesen. Derzeit hat die Fluggesellschaft fünf solcher Flugzeuge. Im Juli 2018 bestellte die Fluggesellschaft 5 Boeing 747-8F und äußerte die Absicht 29 weitere Boeing 777 Frachtflugzeuge zu kaufen. Im Juli 2021 gab die Fluggesellschaft bekannt, dass sie möglicherweise der erste Kunde der MC-21-200 Frachterversion werden könnte, falls diese produziert wird.

Bild: Antonow An-124-100 der Volga-Dnepr Airlines / Anton Bannikov GFDL






Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr Konstantin Ermisch
Herr Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de