Günstige Flüge ✈️ Vivaaerobus (VB)

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Vivaaerobus
Icao: VIV
Land: Mexiko

Flüge mit Vivaaerobus (VB) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Vivaaerobus auf billig-flug.de.

Vivaaerobus ist eine mexikanische Billigfluggesellschaft. Sie hat ihren Firmensitz in Monterey und operiert vom internationalen Flughafen in Monterey aus. Sie fliegt viele Ziele in Mexiko und einige in den USA an. Der Besitzer der Fluggesellschaft ist das größte Busunternehmen in Mexiko, IAMSA, das zusammen mit der Irelandia Aviation gegründet und finanziert worden war.

Seit wann gibt es Vivaaerobus?
VivaAerobus begann ihre Tätigkeit am 30. November 2006 von ihrer Basis, dem internationalen Flughafen von Monterrey in Mexiko aus. Zu dem Zeitpunkt besaß die Fluggesellschaft zwei Boeing 737-300. Mitbesitzer der VivaAerobus war Ryanairs Irlandia Aviation und das mexikanische Busunternehmen IAMSA. Ryanair schloss sich mit Alexander Maurice Mason von der Kite Investments zusammen, um „RyanMex“ zu etablieren, um so den Zugang der irischen Familie zum mexikanischen Markt zu erleichtern.
IAMSA war nach dem Erfolg des Busunternehmens daran interessiert neue Transportwege zu erkunden. Daher gründeten sie zusammen eine Billigfluglinie. Irlandia hielt 48 Prozent der Anteile, während IAMSA mit den restlichen Anteilen die Mehrheit hielt.
Ursprünglich verwand die Fluglinie Monterrey mit einigen mexikanischen Städten. Im Juli 2007 verkündete sie, dass sie ihre erste Basis außerhalb Mexikos und ihr erstes Flugziel in den USA in Austin in Texas eröffnen werden. Die Firma zog sich 2009 wieder aus Austin zurück.
Die Flugpreise der Vivaaerobus sollten etwa 50 Prozent der sonst üblichen mexikanischen Flugpreise betragen. Am 5. November 2007 erhielt die Airline die Erlaubnis des US-Verkehrsministeriums, den Austin-Bergstrom International Airport zu benutzen, um Ziele in Mexiko wie Cancún, Monterrey, Guadalajara und Leon anzufliegen. Flüge zum südlichen Terminal des Flughafens in Austin begannen am 1. Mai 2008. Am 16. Mai 2009 beendete VivaAerobus seine Passagierflüge vom Austin International Airport aus. Die Gesellschaft gab als Ursache die Schweinegrippe an, die die Anfrage nach Flügen stark verringert hatte. Im Sommer 2009 nahm die Fluggesellschaft Flüge zwischen Monterrey und Las Vegas auf. Im November 2009 gab die Fluggesellschaft bekannt, ab März 2010 von Hermosillo aus Las Vegas anfliegen zu wollen. Im April 2010 begann sie mit zwei Flügen zur Hauptstadt Mexikos, einmal von Monterrey aus und einmal von Guadalajara aus. Sie begann außerdem den Houston George Bush Intercontinental Airport zu bedienen, nachdem der neue Terminal des Flughafens 2015 fertiggestellt war.
Am 1. Oktober 2010 eröffnete die Fluggesellschaft einen Schwerpunkt am Mexico City International Airport, nachdem Mexicana ihren Betrieb dort eingestellt hatte. Am 1. April 2011 machte die Fluggesellschaft Mexico City zu einem neuen Drehkreuz und startete mehr Flüge von dort aus. Am 26. Juli 2011 erhielt die Fluggesellschaft die Erlaubnis, den Chicago Midway International Airport zu benutzen. Ab November wollte die Fluglinie dann von Monterrey aus San Antonio in Texas anfliegen. Am 13. April 2012 stellte Vivaaerobus ihre Flüge nach Chicago Midway ein und nahm im Dezember Flüge zum O‘Hare International Airport in Chicago auf. In der Wintersaison 2019/2020 flog die Fluggesellschaft vom O‘Hare Flughafen aus Morelia, Guadalajara, Leon und Zacatecs an.
Im Oktober 2013 bestellte Vivaaerobus 52 Airbus A320. Im May 2014 erhielt die Gesellschaft den Airbus320 und begann, sie einzusetzen. Sie benutzte bis Ende 2016 die Boeing 737 weiter und begann dann die Airbus Flotte einzusetzen. Im Oktober 2014 begann Vivaaerobus mit Nonstop Flügen von Ciudad Juarez nach Mexico City, Leon und Hermosillo. Im Jahr 2015 begann sie mit Flügen nach Dallas-Fort Worth von verschiedenen mexikanischen Städten aus. Dieser Dienst wurde im Oktober 2015 eingestellt. Am 8. Dezember 2017 erwarb IAMSA die 49 Prozent der Anteile von Irelandia Aviation. Am 17. Dezember 2017 begann die Fluggesellschaft mit einem Nonstop Flug zum Los Angeles International Airport vom Guadalajara International Airport aus. Im Januar 202 gab sie die Eröffnung eines Frachtdienstes, Viva Cargo, bekannt. Ende Oktober 2021 gab VivaAerobus eine Interline-Vereinbarung mit Viva Air Colombia bekannt, die am 1. November 2021 in Kraft trat. Im Dezember 2021 tat sie sich mit Allegiant Air zusammen, um die Billigflüge zwischen den USA und Mexiko auszubauen. Diese Allianz soll 2023 starten.

Wo ist sie zu Hause?
Die Vivaaerobus hat ihren Hauptsitz auf dem Monterrey International Airport in Apodaca in Mexiko. Sie unterhält Operationsbasen auf dem Cancún International Airport, dem Guadalajara International Airport, dem Mexico Citz International Airport und dem Monterrey International Airport.

Welche Partner hat sie?
Seit November 2021 ist Vivaaerobus ein Partner der Viva Air Colombia. Eine weitere Partnerschaft ist für 2023 mit Allegiant Air geplant.

Wie groß ist die Flotte der Airline?
Im September 2020 hatte die Vivaaerobus eine Flotte mit den folgenden 44 Flugzeugen, die ein durchschnittliches Alter von 4,4 Jahren hatten:
20 Airbus A320-200 (180 Sitzplätze)
20 Airbus A320neo (186 Sitzplätze)
4 Airbus A321neo (215 Sitzplätze)

Welche Flugziele fliegt die Airline an?
Die Vivaaerobus flog im Dezember 2021 die folgenden Flugziele an:

Kolumbien: Bogota, El Dorado International Airport
Costa Rica: San Jose, Juan Santamaria International Airport (Saisonal)
Kuba: Santiageo de Cuba, Antonio Maceo Airport
Mexikog: Aguascalientes, Aguascalientes International Airport
Miexicali, Mecicali International Airort
Tijuana, Tijuana International Airport
La Paz, La Paz International Airport
San Jose del Cabo, Los Cabos International Airport
Campeche, Campeche International Airport
Ciudad del Carmen, Ciudad del Carmen International Airport
Tuxtla Gutierrez, Tuxtla Gutierrez International Airport
Chihuahua, Chihuahua International Airport
Ciudad Juarez, Ciudad Juarez International Airport
Torreon, Torreon International Airport
Durango, Durango International Airport
Leon/El Bajo, Del Bajo International Airport
Acapulco, Acapulco International Airport
Ixtapa/Zihuatanejo, Ixtapa-Zihuatanejo International Airport
Guadalajoara, Miguel Hidalgo y Costilla Guadalajara International Airport (Basis)
Puerto Vallarta, Licenciado Guastavo Diaz Ordaz International Airport
Mexico City, Mexico City International Airport (Basis) und ab März 2022 Felipe Angeles International Airport
Morelia Morelia International Airport
Monterrey, Monterrey International Airport (Basis)
Huatulo, Bhias de Huatulco International Airport
Oaxada, Oaxaca International Airport
Puerto Escondido, Puerto Escondid International Airport
Puebla, Puebla International Airport
Queretare, Queretaro Intercontinental Airport
Cancun, Cancun International Airport (Basis)
Cheturnal, Cheturnal International Airport
Conzumet, Conzumet International Airport
San Luis Potosi, San Luis Potosi International Airport
Culiacan, Culiacan International Airport
Los Mochis, Loch Mochis International Airport
Mazatlan, Mazatlan International Airport
Ciudad Obregon, Ciudad Obregon International Airport
Hermosillo, Hermosillo International Airport
Toluca/Mexico Citz, Toluca International Airport
Vilahermosa, Vilahermosa International Airport
Tampico, Tampico International Airport
Reynosa, General Luci Blanco International Airport
Veracruz, Veracruz International Airport
Merida, Merida International Airport
Menda, Menda International Airport
Zacatecas, Zacatecas Internatonal Airport
USA: Los Angeles, Los Angeles International Airport
Chicago, Chicago O‘Hare International Airport
Las Vegas, Harry Reid International Airport
New York, John F. Kennedy International Airort
Newark, Newark Liberty International Airport (Saisonal)
Cincinnati, Cincinnati/Northern Kentucky International Airport (Saisonal)
Dallas/Fort Worth, Dallas/Fort Wortz International Airport
Harlingen, Valley International Airport
Houston George Bush Intercontinental Airport
San Antonio, San Antonio International Airport

Wie viel Gepäck darf man bei der Airline mitnehmen? Passagiere dürfen Handgepäck von einem Maximalgewicht von 9,99 kg mitnehmen. Freigepäck ist keines erlaubt. Bei Vivaaerobus gibt es mindestens drei Tarifklassen. Bei der billigsten Variante ist nur Handgepäck inklusive. Für Koffer muss extra bezahlt werden.

Wie erfolgt der Check-in?
Online Check-in: Online Check-in ist 24 Stunden bis 1 Stunde vor Abflug möglich. Sie drucken Ihren Boarding-Pass und Ihr E-Ticket aus. Flughafen Check-in: Am Flughafen stehen Self-Service Kiosks und die Schalter der Fluggesellschaft für den Check-in zur Verfügung. Die Boarding-Gates schließen 15 Minuten vor Abflug bei Flügen innerhalb der USA und 30 Minuten für Flüge von den USA nach Mexiko.

Gibt es Sonderprogramme oder Billigflüge?
Vivaaerobus unterhält ein Vielfliegerprogramm. Die gesammelten Meilen können, wie überall üblich, für Flüge, Upgrades und sonstiges eingetauscht werden. Da Viavaerobus als Billigfluglinie gilt, gibt es auf der Webseite des Unternehmens (https://www.vivaerobus.com/) natürlich günstige Flugangebote. Aber auch auf anderen Flugsuchmaschinen werden Sie schnell fündig.

Bild: Boeing 737-300 der Viva Aerobus / André Austin Du-Pont Rocha GFDL 1.2


Hinflug: 01.08.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 15.08.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 04.05.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 08.05.2023 (Stopps 1)
Hinflug: 08.12.2022 (Stopps 2)
Rückflug: 17.12.2022 (Stopps 2)
Hinflug: 11.04.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 22.04.2023 (Stopps 1)
Hinflug: 19.09.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 05.10.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 09.02.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 19.02.2023 (Stopps 1)
Hinflug: 03.04.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 27.04.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 08.12.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 25.12.2022 (Stopps 1)
Hinflug: 14.01.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 03.02.2023 (Stopps 1)
Hinflug: 05.08.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 25.08.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 15.07.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 26.07.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 13.02.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 24.02.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 01.02.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 01.03.2023 (Stopps 1)
Hinflug: 08.12.2022 (Stopps 2)
Rückflug: 24.12.2022 (Stopps 2)
Hinflug: 04.09.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 17.09.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 14.04.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 06.05.2023 (Stopps 1)




Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr  Konstantin Ermisch
Herr Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de