Günstige Flüge ✈️ Thai AirAsia X (XJ)

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Thai AirAsia X
Icao: TAX
Land: Thailand

Flüge mit Thai AirAsia X (XJ) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Thai AirAsia X auf billig-flug.de.

Thai Air Asia X ist die 2014 gegründete Langstreckentochter der Thai Air Asia und Mitglied der Air Asia Group. Mit einer Flotte aus modernen Airbus A 330-300 und A 330-900 werden Ziele bedient die für die Kurzstreckenflugzeuge der Thai Air Asia zu weit entfernt liegen.
Vermarktet werden die Flüge vor allem über die Webseite von AirAsia. Air Asia ist wie Ryanair, Wizzair oder Spirit eine Billigfluglinie die vor allem auf den Direktvetrieb setzt. Air Asia ist keine "Hubfluglinie" und das Flugangebot ist auf Point-to-Point ausgerichtet: Dennoch bietet die Fluglinie insbesondere Kuala Lumpur und Bangkok Umsteigeverbindungen zwischen den Flügen der Gruppe an. Kooperationen mit anderen Fluglinien gibt es nicht. 
Aufgrund der Verkehrsrechte betreibt Air Asia in vielen Staaten eine eigene lokale Fluglinie mit dem selben Produkt und Brand wie die gesamte Gruppe. Einzig die Sprache an Bord und die Kaufmenüs bzw. inkludierten Menüs in der Premium-Klasse sind jeweils an den lokalen Markt angepasst. Dabei betreibt Air Asia den klassischen Low-Cost-Betrieb mit Airbus A 320 und die Langstreckendivisionen durch verschiedene Unternehmen getrennt: So gibt es Air Asia und Asia X in Malaysia, Indonesian Air Asia und Indonesian Air Asia X sowie eben Thai Air Asia und Thai Air Asia X. Damit wurde auch das wirtschaftliche Risiko der Low-Cost-Langstrecke ausgegliedert.
Als Faustregel gilt in der Air Asia Gruppe: Strecken bis 4 Stunden Flugzeit verbleiben bei den A 320 Divisionen und Strecken über 4 Stunden werden von den X-Töchtern bedient. Einige Ausnahmen von dieser Regel gibt es, wo der Bedarf dies erfordert.
Low-Cost-Langstrecken gibt es seit etwa einem Jahrzehnt: Air Asia X war mit billigen Flügen nach Australien und Europa Pionier. Der normale Tarif beinhaltet nur den Flug und keine Verpflegung und Gepäck. Was damals einViele Weltneuheit war wird heute von mehreren Anbietern - auch Urlaubsairlines so praktiziert. Gepäck, Kissen, Menüs von der Instant-Nudelsuppe bis hin zu einem richtigen Flugzeugessen kann entweder online oder an Bord erworben werden. Natürlich ist die Vorausbuchung im Internet auch hier billiger. Heute bieten Cebu Pacific ab Manila, Jetstar ab Sydney, Melbourne, Brisbane, Scoot ab Singapore und Level ab Barcelona solche No-Frills Langstrecken an. Die Kaufmenüs von Air Asia sind im Vergleich sehr günstig und so gut, dass diese mittlerweile in Malaysia auch außerhalb von Flugzeugen vertrieben z.B. im Restaurant Santan in einer Mall.

Flotte
Air Asia X setzt auf Airbus A 330-300 und Airbus A 330-900 für die gesamte X Gruppe. Thai Air Asia hat aktuell 7 A 330-300 und 2 sogennante A 330NEO der -900 Version mit verbesserten Tragflächen und neuen moderneren Triebwerken. Air Asia bietet dabei eine Premium-Klasse mit Lie-Flat Sitzen die der Business-Class vieler Airlines nahe kommen und einer "High-Density-Economy-Class. 
Flugziele
Thai Air Asia X verbindet Bangkok mit den entfernten asiatsichen Metropolen wie Tokyo, Osaka, Fukuoka, Saporro und Nagoya in Japan, Seoul in Südkorea, Shanghai, Tianjin, Shenyang, Nangchan in China. In Asutralien wurde vor der Pandemie Brisbane angesteuert. Weitere Ziele, teilweise aber nur als Charterketten waren Teheran, Muscat, Zagreb, Tiflis.

Check-In und Gepäck
Air Asia bietet einen Online-Check-in und Airport-Check-In an. Offiziell kostet der Wechsel des Sitzplatzes am Check-in geld, teilweise wird dieser aber aus Kulanz (zumindest bei großen Kunden) kostenfrei vorgenommen. 
Alle Tarife von Air Asia sind moderne "Bundle-Fares". Man zahlt nur was man benötigt: Also den Flug. Zwangszahlungen für Gepäck gibt es nicht. Alle Wunschleistungen wie Gepäck, Essen, Sitzplatzreservierung können bei der Buchung oder später online in der App zugebucht werden. 

Preisaktionen und Vielfliegerprogramme
Air Asia gehört zu den Fluglinien mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis der Welt. Regelmässige Sales, Preisaktionen und Prozentuale Rabatte sorgen für stets attraktive Preise und einen Grund die Webseite der Fluglinie zu besuchen.
In der Regel drei mal pro jahr gibt es einen sogenannten Big-Sale oder auch als "Free-Seats" beworbenen Sale. Dann gibt es für Flüge mit langer Vorausbuchungsfrist sehr gute Tarife, teilweise 0€ plus Flughafengebühren. Daher die Werbung Free-Seats. Mitglieder des Vielfliegerprogramms erhalten bereits 24 Stunden vor allen Anderen Zugriff auf diese "Free-Seats".
Man kann aber natürlich auch Punkte sammeln und für Prämien einlösen. Air Asia betreibt auch gebrandete Kreditkarten, mit denen man Punkte sammeln und "Zahlungsgebühren" sparen kann. Für alle gängigen Kreditkarten wird auf den Flugpreis eine Zahlungsgebühr aufgeschlagen.
Typische Aktionspreise im Big-Sale bei Thai Air AsiaX sind 35€ bis 40€ für die längeren Asienstrecken und 60-90€ für die Langstrecken zum Beispiel nach Australien. Bei Thai Air Asia geht es auf den Kurzstrecken ab etwa zehn Euro pro Flug los.

Bild: A Thai AirAsia X Airbus A330-300 / byeangel CC BY-SA 2.0






Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Frau  Anna Stephan
Frau Anna Stephan
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de