Günstige Flüge ✈️ Tarom (RO)

Günstige Flüge ✈️ Tarom (RO)

Tarom
Icao: ROT
Land: Rumänien

Flüge mit Tarom (RO) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Tarom auf billig-flug.de.

Als nationale Fluggesellschaft Rumäniens fungiert die TAROM. Mit einer mehr als 100 Jahre andauernden Firmengeschichte ist die TAROM Rumäniens älteste Airline. Mit Sitz in Otopeni, nahe der Hauptstadt Bukarest, bedient die Airline diverse Ziele im In- und Ausland. Die Airline befindet sich, aufgrund gescheiterer Privatisierungsversuche, in staatlicher Hand. Seit dem Jahre 2007 konnte die Airline trotz umfangreicher Umstrukturierungen keine Gewinne erzielen.

Eine Beschreibung der TAROM
Das Mitglied der Allianz Sky Team wurde im Jahre 1920 unter den Namen CFRNA gegründet und trägt erst seit 1954 den heutigen Namen. In all den Jahren fungierte die Airline das Flagcarrier Rumäniens. Begonnen wurde mit Postflügen zwischen Rumänien und Paris. Im Jahre 1925 begannen dann die ersten Linienflüge zu Flughäfen in Rumänien. Während des Zweiten Weltkrieges stellte die Airline den Flugbetrieb ein. Nach Kriegsende wurde der sowjetische Einfluss im kommunistischen Rumänien immer größer, was der TAROM zugutekam. Diverse Flugzeuge aus sowjetischer Produktion kamen zur Flotte und die Airline konnte international, mit Fokus auf sozialistische Bruderstaaten, massiv wachsen. In den 1960er Jahren wurden sogar erste Flüge in die USA, in diesem Falle nach New York City, durchgeführt. Als erstes Ostblockland hat Rumänien, für die TAROM, bereits Ende der 1970er Jahre erstmals Flugzeuge aus westlicher Produktion für die Langstreckenflotte angeschafft. In den Zeiten des Umbruches nach dem Ende des Kommunismus hat die Airline die Flotte schnell an westlichen Standards orientiert und die Flugzeugtypen entsprechend ausgetauscht. Auch die Zahl der angebotenen Flüge stieg, wobei sich der Fokus nunmehr auf andere Routen richtete. Mit dem Jahrtausendwechsel ändert sich auch der Luftverkehrsmarkt in Rumänien. Starke Konkurrenz durch Billigfluggesellschaften hatten hohe Einbußen bei der Airline zur Folge, sodass mehrere Privatisierungsversuche an der hohen Schuldenlast scheiterten. Mit einer verkleinerten Flotte und Unterstützung durch den Staat, betriebt die Airline aktuell zwei Basen, hat diverse Codeshare-Vereinbarungen abgeschlossen und ist der Allianz Sky Team beigetreten.

Die Flotte der TAROM
Aktuell werden von der Airline 18 verschiedene Flugzeugtypen eingesetzt. Acht weitere Flugzeuge wurden bestellt, um ältere Modelle auszuwechseln. Es handelt sich um vier Airbus A318-100, zwei ATR 72–500, vier ATR 72–600, vier Boeing 737–700 und vier Boeing 737–800. Die Modelle von Airbus und Boeing haben jeweils eine Business- und Economy-Klasse. Die ATR-Flugzeuge sind einklassig ausgestattet.

Die Ziele und Routen der TAROM
TAROM bietet im Linien- und Charterflugverkehr diverse Strecken an. Die Ziele befinden sich im Inland, als auch im Ausland. Charterflüge werden in der Regel für Reiseveranstalter durchgeführt. Innerhalb von Rumänien werden die Städte Timișoara, Sibiu, Satu Mare, Iasi, Cluj und Bukarest verbunden. Die Mehrheit der Verbindungen geht von und nach Bukarest, wo entsprechende Umsteigemöglichkeiten bestehen. Auslandsverbindungen werden derzeit nach Frankreich, Moldawien, Israel, Deutschland, Ungarn, der Ukraine, Schweden, Spanien, der Türkei, Serbien, England, der Niederlande, Italien, Griechenland, Tschechien, Kroatien, Zypern, Bulgarien, Belgien, Ägypten, Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Jordanien, dem Libanon, den Vereinigten Arabischen Emiraten und nach Österreich angeboten.

Die Gepäckvorgaben der Airline
TAROM-Passagiere sind berechtigt, in der Kabine ein Handgepäck von maximal 55 × 40 × 20 cm mitzuführen, wenn der Flug mit einem Flugzeug des Typs Boeing oder Airbus durchgeführt wird. Wenn der Flug mit einem Flugzeug des Typs ATR 42 / ATR 72 erfolgt, sollte das in die Kabine mitgeführte Gepäck folgende Abmessungen von 35 × 30 × 20 cm nicht überschreiten. Das Gesamtgewicht Ihres Handgepäcks darf 10 kg nicht überschreiten. In allen Tarifen, außer dem Light-Tarif, ist aufzugebendes Gepäck inkludiert. Standardmäßig ist bei allen Tickets, auch in der Business-Klasse, ein Stück Aufgabegepäck mit maximal 23 Kilogramm enthalten. Auf Flügen nach Beirut, Rom und Amman ist diese Grenze auf maximal 30 Kilogramm angehoben worden. Auch sind 30 Kilogramm zugelassen, sofern es sich um einen Inlandsflug in Airbus- oder Boeing-Maschinen handelt.

Check-in bei der Fluggesellschaft
Die Fluggesellschaft stellt Reisenden zum Einchecken vier Möglichkeiten zur Auswahl. Der Check-in kann online über die Internetseite der TAROM, über die Smartphone-App, über Automaten an ausgewählten Flughäfen oder herkömmlich an den Schaltern erfolgen.

Sonderprogramme und Billigflüge
Klassische Billigflüge bietet die TAROM nicht an, auch wenn die Services in den letzten Jahren zurückgefahren wurden. Preisbewusste Reisende haben mit dem Light-Tarif die Option, ein besonders günstiges Ticket, ohne Zusatzleistungen, zu erwerben. Im Rahmen einer Vereinbarung ist die Airline dem Vielfliegerprogramm Flying-Blue der Airlinegruppe von Air France und KLM beigetreten. Mitglieder können so auch bei der TAROM Statusvorteile nutzen, sowie Meilen sammeln und einlösen.

Bild: Boeing 737-800 der Tarom / Aldo Bidini GFDL 1.2


Hinflug: 16.07.2022
Rückflug: 02.08.2022
Hinflug: 16.07.2022
Rückflug: 02.08.2022
Hinflug: 06.06.2022
Rückflug: 10.06.2022




Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr Eduard Klein
Herr Eduard Klein
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de