Günstige Flüge ✈️ Susi Air

Günstige Flüge ✈️ Susi Air

Susi Air
Icao: SQS
Land: Indonesien

Flüge mit Susi Air - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Susi Air auf billig-flug.de.

Überblick.
Susi Air, ist eine private indonesische Linien- und Charterfluggesellschaft mit Geschäftssitz in Pangandaran auf Java, Indonesien. Die Airline bedient mit ca. 60 % ihres Flugaufkommens reguläre kommerzielle Flüge und Frachtflüge als auch die sogenannten Pionier Routen. Das sind Flugverbindungen, mit denen die Airline die Versorgung der einheimischen Bevölkerung in meist unwegsamen Urwaldgebieten sicherstellt. Die Bevölkerung wäre ansonsten gezwungen, tagelange Fußmärsche in Kauf zu nehmen, um sich ärztlich oder mit Lebensmittel zu versorgen. Die übrigen 40 % der Susi Air Flüge sind Charterflüge, die von jedem beliebigen Flughafen in Indonesien und denen der angrenzenden Länder gebucht werden können. Charterflüge werden gerne von Touristen in Anspruch genommen, die es vorziehen, mit einer komfortablen Chartermaschine in entlegene Gebiete oder auf einsame Inseln zu fliegen. Die Fluggesellschaft operiert von einer Anzahl von Stützpunkten aus, die über den gesamten Indonesischen Archipel verstreut sind.

Beschreibung der Airline

- Seit wann gibt es Susi Air ?
Susi Air wurde Ende 2004 als Frachtunternehmen für die Muttergesellschaft ASI Pudjiastuti gegründet, um deren Meeresprodukte zu transportieren. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte der Transport der Fischereifracht auf dem Landweg, der bis zu 12 Stunden in die Hauptstadt Jakarta benötigte, zu lange, um die Ware bei den vorherrschenden tropischen Temperaturen rechtzeitig auf die Märkte nach Jakarta zu verbringen.

- Wo ist Susi Air zu Hause?
Die Fluglinie nahm 2004 mit zwei Flugzeugen den Betrieb auf. Wegen des schweren Erdbebens und dem Tsunami im selben Jahr, stellte Susi Air Charterflüge für die verschiedenen Hilfsorganisatoren zur Verfügung. Ein Flugzeug der Susi Air war das erste Flugzeug, das in Aceh, Sumatra, nach dem Tsunami 2004 landetet. Im Jahr 2006 begann Susi Air dann mit der Entwicklung von Linienflüge ab Medan, Sumatra. 
Susi Air hat sich seitdem stark weiterentwickelt. Heute ist der Hauptsitz der Airline in Pangandaran, Java. Dieser Flughafen wird auch als Hauptbasis für Wartungseinrichtungen der Susi Air genutzt.
Eine zweite Betriebsbasis ist auf dem Wamena Airport auf Papua, Indonesien. Wobei die Basis auf Papua eines der anspruchsvollsten und schwierigsten Fluggebiete der Welt bedient.
Die dritte und neueste Basis von Susi Air ist der Kualanamu International Airport, der Medan mit anderen Teilen von Sumatra verbindet.

- Welche Flugziele fliegt Susi Air an?
Susi Air betreibt Charter- und Linienflüge von allen ihren Stützpunkten im gesamten indonesischen Archipel aus, von Nord-Sumatra, Jakarta, Kalimantan bis Papua.
Insgesamt fliegt Susi Air 168 Ziele auf 32 Routen in Indonesien an. 

- Wie groß ist die Susi Air Flotte?
Susi Air ist der größte Eigner von Cessna Grand Caravans im asiatisch-pazifischen Raum. Die Flotte besteht aus folgenden 50 Flugzeugen:
Cessna Grand Caravan C208B, Pilatus PC-6 Turbo Porter, Piaggio P180 Avanti II, Air Tractor AT802 „Fuel Hauler“, Piper Archer PA-28 und LET 410, sowie zwei Hubschrauber 1 Agusta Westland Grand A109S und 1 Agusta Westland Koala A119Ke. (Stand 2013)

- Wie erfolgt der Check-in? Welche Bezahlungsarten werden akzeptiert?
1. Online Buchungen für Susi Air sind nur für indonesische Inlandsflüge möglich, wobei Abflug- und Zielort maßgeblich sind.
2. Eine Reservierung ist nur bis zu 2 Passagieren möglich. (Booking Party).
3. Reservierungen müssen spätestens 24 Stunden vor Abflug und frühestens 90 Tage vor Abflug erfolgen.
4. Der Originalausdruck des online Tickets muss beim Check-in zusammen mit einer gültigen Kreditkarte, die für den Kauf des online Tickets verwendet wurde, vorgelegt werden, außerdem ist ein gültiger Pass/Lichtbildausweis vorzuweisen.
5. Kreditkartentransaktionen werden in Indonesische Rupiah (IDR) umgerechnet. Akzeptiert werden zur Zeit Visa und Master-Kreditkarten. Bei andere Zahlungsarten wie Banküberweisung oder Barzahlung wendet man sich an das Susi Air Callcenter. 

- Wie viel Gepäck ist erlaubt?
Die Freigrenze für aufgegebenes Gepäck ist 10 kg. Überschreitungen werden per kg abgerechnet. 
 1 Stück Handgepäck ist erlaubt. Es darf nicht größer als 30×15×10 sein und 6 Kilo nicht überschreiten.
Bei Überschreitungen der Freigrenzen behält sich die Airline das Recht vor, den Fluggast abzuweisen.

Bild: Piaggio P.180 der Susi Air / Aldo Bidini GFDL 1.2  






Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Frau Anna Stephan
Frau Anna Stephan
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de