Günstige Flüge ✈️ Sun d'Or Intl. (2U)

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Sun d'Or Intl.
Icao: ELY
Land: Israel

Flüge mit Sun d'Or Intl. (2U) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Sun d'Or Intl. auf billig-flug.de.

Sun d’Or International Airlines, meist nur als Sun d’Or bezeichnet, die eine eingetragene Marke der israelischen El Al und eine ehemals eigenständige Fluggesellschaft. Die ehemalige Airline war durchgehend eine Tochtergesellschaft der El Al. Die eigene Lizenz wurde 2011 ruhend gestellt und die Airline existiert nurmehr virtuell weiter. Alle Flüge der Sun d’Or werden nur noch unter El Al Flugnummern durchgeführt.

Eine Beschreibung der Sun d’Or
Unter dem Namen El Al Charter Service Ltd. wurde die Airline, als einhundert prozentige Tochter der seinerzeit staatlichen El Al gegründet, vorwiegend um Charterflüge zu europäischen Destinationen und zu anderen Urlaubsdestinationen durchzuführen. Hauptsitz der Airline ist das Bürogebäude der El Al in Tel Aviv. Im Zielmarkt entwickelte sich die Airline plangemäß weiter. Zu Beginn der 2000er Jahre erhielt die Airline weitere Aufträge aus dem Touristikbereich und konnte expandieren. Zusammen mit der El Al wurde die Airline 2005 vollständig privatisiert, wobei die El Al weiterhin die Muttergesellschaft blieb. Hierdurch konnten Fluggäste auch weiterhin von den Nebenleistungen der El Al profitieren, wie dem Vielfliegerprogramm, der Bordverpflegung und den besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Auch stelle die El Al zu dieser Zeit der Sun d’Or Bodendienste, Fluggerät, Personal und Verwaltung. 2011 wurde die eigene Lizenz stillgelegt, vor dem Hintergrund, dass die Airline seit Jahren kein Fluggerät oder angestelltes Personal hatte. Aus Marketinggründen wird die Marke weitergenutzt, da diese im israelischen Tourismusmarkt eine besonders hohe Bekanntheit hat. Auch die Lackierung der Flugzeuge und die Internetseite werden entsprechend fortgeführt.

Die Flotte der Sun d’Or
Eigene Flugzeuge hat die Airline, mangels eigener Lizenz nicht mehr. Die Flugzeuge, welche unter der Marke genutzt werden, sind von der Muttergesellschaft und Leasinggebern zur Verfügung gestellt, entsprechend in den Farben der Sun d’Or lackiert, fliegen aber ausschließlich touristische Ziele unter El Al Flugnummer an.
Die aktuelle Flotte besteht aus fünf Flugzeugen des Modells 787–800 der Firma Boeing. Wie bei touristisch ausgerichteten Airlines üblich, verfügen diese nur über Economy-Sitze. Alle Flieger haben in der aktuellen Ausstattung 189 Sitzplätze. Zwei dieser Flugzeuge werden für die Sun d’Or von El Al betrieben und drei weitere von der slowakischen Air Explore. Die Betreiber stellen jeweils Fluggerät, Personal und Nebenleistungen.

Die Ziele der Sun d’Or International Airlines
Da es sich bei der Sun d’Or um keine eigenständige Airline mehr handelt, sind die angeflogenen Ziele unter dieser Marke grundsätzlich Destinationen der El Al. Die entsprechenden Flüge finden beinahe ausnahmslos saisonal statt und führen in zwölf Staaten, welche aus israelischer Sicht touristisch interessant sind. Es handelt sich um die folgenden 16 Ziele: Salzburg, Dubrovnik und Zagreb in Kroatien; Batumi und Tiflis in Georgien, Thessaloniki, Catania und Neapel in Italien, Amsterdam, Krakau, Porto, Sotschi, Ljubljana, Barcelona und Malaga in Spanien, sowie Odessa.

Die Vorgaben zu Gepäck
Sie dürfen Handgepäck bis zu einem Gewicht von 8 kg kostenlos mit an Bord nehmen. Das Handgepäck auf Sun d’Or-Flügen darf bis zu 56 cm lang, 45 cm breit und 25 cm tief sein (einschließlich Rädern und Griffen). Die maximalen Gesamtmaße des Handgepäcks dürfen 115 cm nicht überschreiten. Das zulässige Höchstgewicht beträgt 8 Kilogramm. 
Mitglieder des Vielfliegerprogramms der El Al in den Statusstufen Gold, Platinum und Top Platinum erhalten ein weiteres, kleineres Handgepäckstück kostenfrei hinzu. Das Gesamtgewicht aller Handgepäckstücke darf jedoch zwölf Kilogramm nicht überschreiten.
Aufzugebendes Gepäck ist allen Flügen unter dem Label der Sun d’Or gebührenpflichtig. Bei Destinationen in Griechenland, ober auch Charterflügen nach Zypern, kostet ein Koffer bis 23 Kilogramm 35 US-Dollar, auf allen anderen Strecken 40,- US-Dollar.
Mitglieder des Vielfliegerprogramms der El Al in den Statusstufen Silber, Gold, Platinum und Top Platinum erhalten das Gepäckstück kostenfrei, ab der Statusstufe Gold und aufwärts darf das Gewicht sogar bis zu 32 Kilogramm betragen.

Das Einchecken
Fluggäste welche mit Sun d’Or fliegen haben folgende Möglichkeiten. Ein Check-in über das Internet ist ebenso möglich wie ein klassisches Einchecken an den Schaltern der El Al bzw. der Sun d’Or International Airlines. Der Check-in an den Schaltern öffnet drei Stunden vor dem Abflug.

Sonderprogramme und Billigflüge
Die Airline bietet überwiegend Charterflüge, jedoch keine Billigflüge an. Reisende können jedoch bei der Airline ganze Urlaubspakte mit Hotels, Transferleistungen oder einem Mietwagen buchen, wobei regelmäßige Angebote und Preisaktionen lanciert werden. Auch kann das Vielfliegerprogramm der El Al genutzt werden.

Bild: Boeing 757-200 der Sun d’Or / Felix Goetting GFDL 1.2 

 






Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr  Konstantin Ermisch
Herr Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de