Günstige Flüge ✈️ Air Transat (TS)

Günstige Flüge ✈️ Air Transat (TS)

Air Transat
Icao: TSC
Land: Kanada

Flüge mit Air Transat (TS) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Air Transat auf billig-flug.de.

Beschreibung der Airline
Bei der Fluggesellschaft "Air Transat" handelt es sich um eine kanadische Airline mit Sitz in Montreal, Québec. Gegründet wurde die Gesellschaft bereits im Jahr 1986 und gilt als drittgrößtes Luftfahrtunternehmen von Kanada. Von Air Transat werden sowohl Linien-, wie auch Charterflüge mit 60 Destinationen in 25 Ländern angeboten. Die Airline ist das Eigentum von "Transat A. T. Inc." und operiert mit einer Flotte von 36 Flugzeugen.
François Legault, welcher der heutige Premierminister von Québec ist, gründete Air Transat gemeinsam mit ehemalige Mitarbeitern der "Quebecair" . Am 14. November 1987 startete die Fluggesellschaft ihren Jungfernflug von Montreal nach Acapulco. Sechs Jahre danach übernahm Air Transat die Wartungsbasis von "Nationair" und damit auch deren Flugzeuge. Bei dem weltweit tätigen Luftfahrtunternehmen handelt es sich um eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von "Transat A. T. Inc.".
Seit 01. Mai 2009 chartert "Transat Tours Canada" Boeing-Flugzeuge vom Typ "737" von CanJet und steuert mit diesen verschiedene Destinationen an. Hierdurch wird eine frühere Vereinbarung der Airline "Westjet" ersetzt. Das Luftfahrtunternehmen verfügt über viele Auszeichnungen - darunter die "Skytrax orld's Best Leisure Airline Awards" für die Jahre 2012, 2018 und 2019.
Im Dezember 2015 transportierte die Airline größere Gruppen von Flüchtlingen aus Syrien nach Kanada und gab daraufhin bekannt, wie stolz die Fluggesellschaft auf die Durchführung dieses wichtigen, humanitären Hilfseinsatzes sei.
Jedoch gab es im Mai 2017 auch negative Schlagzeilen, als Air Transat gemeinsam mit Flair Air in einer CBC News-Geschichte angeschuldigt wurde sowohl Kunden, wie auch die Regulierungsbehörden in Kanada und Mexiko durch den Verkauf und die Vermarktung von sogenannten "Nonstop-Tickets" in den beiden Ländern zwischen Cancun und Edmonton getäuscht zu haben. In dem CBC-Bericht wurde aufgedeckt, dass beide Airlines zugaben häufig für einen technischen Stopp umzuleiten, um aufzutanken. Forbes Canada wählte im Januar 2020 Air Transat auf den achten Platz seiner Liste der "besten Arbeitgeber auf nationaler Ebene". Nach fast zweijährigen Verhandlungen, die sich jedoch teilweise auch durch die weltweite COVID-19-Pandemie in die Länge zogen, wurde am 02. April 2021 der Deal einer Übernahme von Air Transat zu Air Canada fallengelassen, nachdem endgültig die Genehmigung der "Europäischen Kommission" hierzu versagt wurde. Durch die Pandemie bedingt musste das Luftfahrtunternehmen vom 23. Juli 2020 an seinen Dienst für die Dauer von 112 Tagen unterbrechen. Eine ebenfalls längere Unterbrechung des internationalen Flugbetriebs wiederholte sich dann nochmals vom Januar 2021 bis Ende April 2021 aufgrund der weiterhin anhaltenden COVID-19 Pandemie. 

Wie groß ist die Flotte der Airline?
Insgesamt verfügt Air Transat über eine Flotte von 31 Flugzeugen. Bei den Fliegern handelt es sich um 7 Airbusse des Typs "A321-200", sowie um 10 Airbusse vom Typ "A321LR", 12 Airbusse des Typs "A330-200", 1 Airbus Typ "A330-300" und 1 Boeing vom Typ "737-800".

Welche Flugziele fliegt die Airline an?

Da die Luftfahrtgesellschaft auf Charterflüge spezialisiert ist, operiert sie von 19 kanadischen Städten aus, wobei im Winter 15 Länder im Süden und 11 europäische Länder im Sommer angesteuert werden. Des Weiteren werden einige ganzjährige Destinationen von Air Transat angeboten. Die Hauptziele während der Sommersaison liegen in Europa, wohingegen die beliebtesten Destinationen in der Wintersaison in der Karibik, Mexiko, den Vereinigten Staaten und Mittelamerika liegen. Von ihren Standorten in Toronto und Montreal aus werden ganzjährige Flüge nach Europa angeboten. Die wichtigsten Drehpunkte in Kanada sind der "Montréal-Pierre Elliott Trudeau International Airport" und der "Toronto Pearson International Airport". Auch am "Internationalen Flughafen Halifax - Stanfield", sowie am "Internationalen Flughafen Ottawa - Macdonald-Cartier" und "Internationalen Flughafen Québec City Jean Lesage".

Wie viel Gepäck darf man bei der Airline mitnehmen?
Die Fluggesellschaft erlaubt die Aufgabe von Gepäckstücken bis maximal 23 Kilogramm in der Economy-Klasse. Zusätzlich ist ein Handgepäckstück mit den Abmessungen 23 x 40 x 51 cm pro Passagier gestattet.

Wie erfolgt der Check In?
Bei Air Transat kann neben der herkömmlichen Weise am Check-In-Schalter vor Ort am Flughafen, der Check In online durchgeführt werden.
Dieser ist zwischen 24 und 2 Stunden vor dem Abflug verfügbar. Die Fluggäste, die hiervon Gebrauch machen, müssen ihre elektronischen Dokumente ausdrucken, die sie im Online Check-In herunter laden können. Den Flugnummern von Air Transat ist jeweils die Kennung "TS" vorangestellt (z. B.: TSxxx).

Gibt es Sonderprogramme oder Billigflüge?
Die Fluggesellschaft Air Transat bietet keine Sonderprogramme für Vielflieger oder Billigflüge an.

Bild: Airbus A330-300 der Air Transat / Olivier CABARET CC BY 2.0






Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr  Konstantin Ermisch
Herr Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de