Günstige Flüge ✈️ Air Ivoire (VU)

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Air Ivoire
Icao: VRE
Land: Elfenbeinküste

Flüge mit Air Ivoire (VU) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Air Ivoire auf billig-flug.de.

Die Air Ivoire (Société Nouvelle Air Ivoire) war eine Fluggesellschaft der Elfenbeinküste mit Sitz in Abidjan und einem Drehkreuz auf dem Port Bouet Airport. Die Fluggesellschaft bediente dabei vor allem Flugziele in Afrika. 

Airline nicht mehr aktiv

Beschreibung der Airline
Die Airline wurde bereits am 14.12.1960 gegründet und nahm den Betrieb im Jahr 1964 auf. An der Gesellschaft waren vor allem die Unternehmen Sodetraf, Air Afrique und Union des Transports Aériens bis 1976 beteiligt. In der Folgezeit übernahm der Staat alle Aktien an der Air Ivoire. Im Herbst 1999 musste die Fluggesellschaft allerdings wegen ihrer wirtschaftlicher Probleme den Flugbetrieb einstellen. Eine Übernahme durch die AAA (51 %), die sich im Besitz der Air France befand, und der AIG (49 %) konnte die Gesellschaft aber retten. Dadurch konnte der Betrieb unter der Bezeichnung Nouvelle Air Ivoire im Jahr 2001 wieder aufgenommen werden. Danach hat sich die Gesellschaft wieder zum alten Namen Air Ivoire umbenannt. Laut der Website der Gesellschaft kehrte Air Ivoire nach einer Erholung des Unternehmens und einem Rückkauf durch die Regierung in die staatliche Kontrolle zurück. Am 15.10.2008 beteiligte sich schließlich die private Groupe Atlantique mit 51 %, sodass die Regierung von Elfenbeinküste nur noch 49 % behielt. Die Airline schloss in dem Jahr 2009 einen umfassenden Modernisierungsprozess bei ihrer Flotte ab, bei der vor allem die Fokker F28 und drei Boeing 737 ersetzt wurden. Die Flugzeuge wurden sowohl nach ivorischen als auch europäischen Standards (EU-OPS) gewartet. Die Gesellschaft musste allerdings im März 2011 wegen erneuter finanzieller Probleme den Flugbetrieb endgültig einstellen. Danach wurde eine neue Gesellschaft mit den Namen Air Côte d'Ivoire gegründet

Wie groß ist die Flotte der Airline?
In ihrer Geschichte hat die Air Ivoire eine ganze Reihe von Flugzeuge in Betrieb gehabt unter anderen auch zum Beispiel die Boeing 737-200, 737-300, 737-500 oder aber vor allem auch die Fokker F-27, F-28 und F-100, die jedoch zu großen Teilen im Rahmen des Modernisierungsmaßnahmen im Jahr 2009 ausgetauscht wurden. Darüber hinaus verfügte die Fluggesellschaft auch über Flugzeuge des Typs Douglas DC3 C47 NAMC YS-11A-614 oder verschiedene Airbusmodelle. Vor Einstellung des Betriebs verfügte die Gesellschaft Ende 2010 über eine Flotte von noch vier Flugzeugen. Dazu gehörte ein Airbus des Typs A321-200 mit je 148 Sitzplätzen und drei Boeing 737-500 mit jeweils 102 Sitzplätzen.

Welche Flugziele fliegt die Airline an?
Die Air Ivoire bediente von Abidjan aus überwiegend die wichtigen afrikanischen Zielen, darunter etwa Accra in Ghana, Libreville in Gabun oder Lagos in Nigeria. Aber auch weitere afrikanische Staaten wurden angeflogen, wie zum Beispiel Benin, Burkina Faso, Guinea, Kamerun, Kongo, Mali, Senegal und Togo. Darüber hinaus flog die Air Ivoire auch westeuropäisch Ziel in Frankreich an. Dazu zählen insbesondere die französisch Hauptstadt Paris und Marseille. Darüber hinaus sind keine weiteren internationalen Flüge auf den anderen Kontinenten bekannt.

Wie viel Gepäck darf man bei der Airline mitnehmen?
Die Gepäckrichtlinien der Airline entsprachen den üblichen Vorgaben von Fluggesellschaften, sowohl für das Handgepäck als auch das Aufgabegepäck der Fluggäste. Die üblichen Größen für Handgepäck mit den Standardmaßnahmen (56 cm lang x 45 cm tief x 25 cm weit) waren erlaubt, wobei das zulässige Gewicht von 10 kg nicht überschritten werden durfte. Darüber hinaus war Aufgabegepäck mit den standardisierten Abmessungen erlaubt, wobei für heimischen Routen in der Economy Class 23 kg Gepäck erlaubt waren und in der Business Calls 30 kg. Bei längeren Routen betrugen die Gewichtsgrenzen 40 bzw. 50 kg. Weiteres Gepäck war gebührenpflichtig.

Wie erfolgt der Check In? 
Der Check In der Airline war wie bei den meisten Gesellschaften auch Online möglich. Eine Bordkarte wurde per Email übermittelt und konnte am Flughafen verwendet werden. Davon abgesehen konnten die Fluggäste aber auch auf gewohnte Art und Weise direkt am Schalter einchecken und ihr Gepäck aufgeben. Die Öffnungszeiten der Schalter der Air Ivoire lagen in dem üblichen Rahmen von westlichen Airlines oder europäischen Flughäfen. Die Schalter öffneten regelmäßig zwei Stunden vor dem geplanten Abflug und schlossen ca. 40 Minuten vorher. Hierbei gab es teilweise regionale Unterschiede.

Gibt es Sonderprogramme oder Billigflüge?
Bei der Airline handelte es sich um eine preisgünstige Fluggesellschaft. Spezielle Sonderprogramme sind nicht bekannt, genauso wenig wie besondere Billigflüge. Sonderkonditionen und Vergünstigungen gewährte die Air Ivoire, wie auch andere Fluglinien, zum Beispiel beim Transport von Säuglingen und Kindern.

Bild: Airbus A321-200 der Air Ivoire / François Roche GFDL 1.2


Hinflug: 12.01.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 31.01.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 21.10.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 03.11.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 19.01.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 09.02.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 21.01.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 28.01.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 01.02.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 14.02.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 02.03.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 19.03.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 03.03.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 18.03.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 27.10.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 19.11.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 09.03.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 19.03.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 10.03.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 19.03.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 13.02.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 28.02.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 07.02.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 21.02.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 06.05.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 21.05.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 31.03.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 20.04.2023 (Stopps 3)
Hinflug: 15.09.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 22.09.2023 (Stopps 3)




Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr  Konstantin Ermisch
Herr Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de