Günstige Flüge ✈️ Air Chathams (CV)

Günstige Flüge ✈️ Air Chathams (CV)

Air Chathams
Land: Chile

Flüge mit Air Chathams (CV) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Air Chathams auf billig-flug.de.

Die Air Chathams ist eine kleine Regionalfluggesellschaft aus der neuseeländischen Inselgruppe der Chatham Inseln, welche der Airline ihren Namen gaben. Seit dem Jahr 1984 verbindet die Fluggesellschaft die Inselgruppe mit dem Festland Neuseelands. Die Basen der Airline liegen am Flughafen von Auckland und auf dem Chathams Island Airport. Neben dem Passagiergeschäft werden auch diverse nationale Frachtflüge durchgeführt.

Eine Beschreibung zur Air Chathams
Im Jahre 1984 wurde die Airline von einem auf den Chatham Inseln ansässigen Ehepaar gegründet, um die Inseln besser an das Festland anzuschließen und die Inseln untereinander besser zu verbinden. Das Unternehmen wurde anfangs als Familienunternehmen führt, der Gründer selbst war zu Beginn der einzige Pilot. Mit den Jahren wuchs die Airline kontinuierlich, sodass immer neue Flugzeuge und Ziele aufgenommen werden konnten. Im Jahre 2014 wurde erstmalig eine Basis mit Fluggerät, Personal und Wartungseinrichtungen auf dem Festland, in Auckland, errichtet. Von dort werden auch Auslandsziele bedient. In der Zeit von 2007 bis 2013 wurde an dieser Basis auch eine Tochtergesellschaft betrieben, die Airline Chathams Pacific, welche sich auf Flüge in und nach Tonga spezialisiert. Sie wurde mittlerweile abgewickelt. Codeshare-Abkommen, Wartungsverträge oder Interline-Angebote mit anderen Fluggesellschaften hat die Airline derzeit keine, ist aber quasi Monopolist auf vielen der angebotenen Routen.

Die Flotte der Air Chathams
Aufgrund der Spezialisierung auf den Verkehr zwischen den zu Neuseeland gehörenden Inseln benötigt die Airline kleinere Flugzeuge, um den Landebahnlängen und dem Passagieraufkommen der Inseln Rechnung zu tragen. Derzeit betriebt die Airline daher zehn verschiedene Flugzeuge, das größte Modell, eine ATR 72–500, fasst 68 Passagiere. Die Airline bietet nur Sitz in einer Kategorie, vergleichbar mit der Economy. Klasse, an.
Die Gesamtflotte besteht aus der vorgenannten ATR, einer Douglas DC-3 mit 28 Sitzplätzen, zwei Fairchild Metro III mit 18 Sitzen, einer weiteren Fairchild, Typ Metro 23 mit 18 Sitzen; einer Aero Commander 690 A mit vier Plätzen, einer Cessna 206 mit fünf Sitzen, zwei Saab 340A mit Platz für jeweils 34 Passagiere und einer Saab 340B mit 36 verfügbaren Sitzen.

Angeflogene Flughäfen
Die Airline bedient aktuell beinahe ausschließlich Inlandsrouten innerhalb von Neuseeland. Ein Fokus der Airline liegt auf den Chatham Inseln und auf die Anbindung kleiner, entfernter Ortschaften an die wirtschaftlichen Zentren des Landes. Das einzige internationale Ziel ist der Flughafen auf der Norfolk Insel, welche ein Außengebiet von Australien ist. Alle anderen Ziele liegen innerhalb Neuseelands. Es handelt sich hierbei um Verbindungen von und zu den Flughäfen in Auckland, der Chatham Insel, Christchurch, Kapiti-Coast, der Pitt-Insel, Wellington, Whakatane, Whanganui, Napier und Gisborne.
In Einzelfällen werden andere Ziele im Charter- und Frachtverkehr angeflogen. Des Weiteren werden für Einheimische, wie auch für Touristen Rundflüge angeboten.

Die Regularien für Reisegepäck
Alle Passagiere haben eine Freigepäckmenge von 23 Kilogramm für ein Gepäckstück. Für zusätzliches Gewicht wird eine Standardgebühr von 3,50 Dollar pro Kilogramm bis zu einem Höchstgewicht von 32 Kilogramm für ein Gepäckstück erhoben. Passagiere, die mit einem Kleinkind reisen, dürfen zusätzlich fünf Kilogramm Freigepäck mitnehmen.
Bei Flügen auf dem neuseeländischen Festland wird für jedes zusätzliche Gepäckstück bis zu 23 Kilogramm eine Gebühr von 35 Dollar bei Online-Voranmeldung und 55 Dollar beim Einchecken am Flughafen erhoben. Bei Flügen nach Chatham Islands und Norfolk Island wird für jedes zusätzliche Gepäckstück bis zu 23 kg eine Gebühr von 70 Dollar bei Online-Vorbuchung und 90 Dollar beim Einchecken am Flughafen erhoben.
Übergepäck ist für die Reise am Tag nicht garantiert und hängt von der Nutzlastkapazität des Flugzeugs ab. Weiterhin dürfen alle Passagiere ein Gepäckstück mit einem Gewicht von weniger als sieben Kilogramm mitführen.

Das Einchecken bei Air Chathams
Air Chathams verfügt über eigene Check-in-Schalter in Auckland, Whakatane, Whanganui, Kapiti-Coast und auf den Chatham Islands. Besondere regionale Check-in-Schalter werden für Flüge zu den Chatham Inseln von Wellington und Christchurch angeboten.
Alle Check-in-Schalter öffnen 60 Minuten vor Abflug und schließen 30 Minuten vor Abflug für Inlandsflüge (neuseeländische Festlandflüge). Für Flüge in Richtung der Chatham Inseln schließt der Check-in 45 Minuten vor Abflug.
Bei Flügen zur Norfolk Insel öffnet der Check-in zwei Stunden vor Abflug und schließt 45 Minuten vor Abflug.

Sonderprogramme und Billigflüge
Billigflüge werden von der Air Chathams nicht angeboten. Auch hat die Airline kein Vielfliegerprogramm. Jedoch wird jedes Jahr ein Sonderflugplan für verschiedene Rundflüge an den eindrucksvollsten Airports aus dem Streckennetz veröffentlicht. Hier werden sehenswerte Routen, auch im Tiefflug, abgeflogen.

 






Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Herr Konstantin Ermisch
Herr Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de