Günstige Flüge ✈️ Air Caledonie (TY)

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Air Caledonie
Icao: TPC
Land: Frankreich

Flüge mit Air Caledonie (TY) - Buchen Sie Ihren Flug oder Ihren Billigflug mit der Fluggesellschaft Air Caledonie auf billig-flug.de.

Die Air Caledonie ist eine französische Fluggesellschaft. Die Fluggesellschaft wurde am 9. Dezember 1954 von den Flugbegeisterten gegrüdet. Deren Ziel es war eine Verbindung zwischen Nouméa und dem Festland und den umliegenden Inseln zu schaffen.

Beschreibung der Airline
Am 9. Dezember 1954 wurde die Airline gegründet. Früher trug sie noch den Namen Transpac Airlines. 1968 wurde dann der Name in Air-calédonie geändert. Ihren Sitz hat die Gesellschaft in Nouméa. Der Bau des Hauptsitzes wurde 2016 angefangen und endete 2018. Die Basis haben sie auf dem Flughafen Magenta. Partner der Gesellschaft ist Qantas Airways .Die Partnerschaft zwischen den beiden startete am 2. Dezember 1983. Qantas Airways ist die nationale Fluggesellschaft von Australien. Ihren Sitz hat die Fluggesellschaft in Botany Bay City. Die Basis liegt auf dem Kingsford Smith International Airpot.

Das erste Flugzeug landete in La Tontouta. Das war am 9. August 1955 und war nur für 8 Passagiere ausgelegt. Nur ein Jahr im Geschäft und das Unternehmen hatte schon ganze 5.057 Passagiere befördert. Und das mit nur einem Flugzeug. Da die Anforderungen stiegen, haben sie im Februar 1958 ein zweites Flugzeug gekauft. Dieses hatte Platz für 17 Passagiere, was schon wesentlich mehr als die Kapazitäten vom ersten Flugzeug war. Nach und nach kauften sie weitere Flugzeuge ein. Das erste Flugzeug mit Turbinenantrieb kam dann 1968 raus. Ende 1980 hatte die Air Calédonie im Laufe des Jahres insgesamt 100.000 Passagiere befördert. Die Air Calédonie war eine der ersten Fluggesellschaften, die das Flugzeug ATR 42 in Betrieb nahmen. Es war aus einer neuen Generation und hatte ganze 46 Sitze. 1988 und 1999 wurden zwei weitere ATR 42 angeschafft. 

Wie groß ist die Flotte der Airline?
Momentan besteht die Flotte aus vier Flugzeugen. Das Durchschnittsalter von ihnen beträgt ca 3,9 Jahre. Der Flugzeugtyp ist die ATR72-600. Die Flugzeuge sind alle mit 70 Sitzplätzen ausgestattet. Im Moment sind 49 Mitarbeiter in der technischen Leitung tätig. 933,4 Millionen Euro betragen die Wartungskosten pro Jahr. Die Gesellschaft legt großen Wert auf die Umwelt, indem sie ihren CO2-Fußabdruck und die Verwendung von Plastik an Bord reduzieren.

Welche Flugziele fliegt die Airline an?
Die Air Calédonie fliegt von Nouméa aus Ziele innerhalb Neukaledoniens an. Ziele sind unteranderem : Insel der Pinien - Flugplatz Mou, Koné - Flugplatz Koné ,Lifou - Flugplatz Lifou-Wanaham, Maré - Flugplatz La Roche, Flugplatz Ouvéa - Ouloup, Touho - Flugplatz Touho.

Wie viel Gepäck darf man bei der Airline mitnehmen?
Alle Passagiere, die älter als zwei Jahre sind, dürfen nur eine Handgepäcktasche mit an Bord nehmen. Diese Tasche darf nicht größer als 55x40x25cm sein und nicht mehr als 8kg wiegen. Im Flex Tarif sind 23kg Freigepäck enthalten. Im Premium Tarif sind 32kg Freigepäck enthalten. Zusätzliches Gewicht kann man sich erkaufen. 

Wie erfolgt der Check In?
Der Check In kann Online oder am Flughafen getätigt werden. Am Flughafen muss man aber mit Verzögerungen rechnen. Der Online Check In kann bei Inlands-Flügen und bei internationalen Flügen getätigt werden. Ein Check In kann auch über die offizielle Air Caledonie-App gemacht werden. Der Online Check In beginnt 24 Stunden vor voraussichtlichen Abflug und endet zwei Stunden vor Abflug. Durch die Corona-Pandemie kam es zu vielen Einschränkungen. Unteranderem auch im Bereich Handgepäck. Bei der Sicherheitskontrolle ist nur noch ein Gepäckstück erlaubt. Andere Gepäckstücke müssen im Vorhinein eingecheckt werden.

Gibt es Sonderprogramme oder Billigflüge?
Es werden Promo-Tarife angeboten. Die Verfügbarkeit von Hin- und Rückflugtarifen müssen kombiniert werden, um die Hin- und Rückreise anzuzeigen. Diese kann man auf der Seite von Air-calédonie finden und gegebenenfalls buchen.
Auch die Air-calédonie musste wie so viele anderen Unternehmen unter der Corona-Pandemie leiden. Grund sind die vielen Schließungen der Grenzen, die Vorsicht der Menschen und Lockdowns. 

Bild: ATR 72 der Air Calédonie / Nashman98800 CC BY-SA 4.0


Hinflug: 17.02.2023 (Stopps 3)
Rückflug: 24.02.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 04.03.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 31.03.2023 (Stopps 2)
Hinflug: 07.04.2023 (Stopps 2)
Rückflug: 15.04.2023 (Stopps 2)




Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Frau  Anna Stephan
Frau Anna Stephan
Tel: +49 341 221 71 507
info@billig-flug.de