Rundreise die Nordküste Spaniens

Rundreise die Nordküste Spaniens

ab 1.089 €
pro Person
Spanien
Rundreise die Nordküste Spaniens ab Bilbao bis Santiago de Compostella, mit den Stationen Bilbao-San Sebastian-Santander-Oviedo-La Coruna-Santiago de Compostela.
Reise anfragen

Reiseinformationen - Rundreise die Nordküste Spaniens


8 Tage

lt. Programm

Reiseverlauf: 1. Tag (Sa) Bilbao: individuelle Anreise. Ankunft und Empfang durch ihren Reiseleiter. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung um das kulturelle Zentrum des Baskenlandes auf eigene Faust zu erkunden.
2 Nächte und Abendessen in Bilbao.

2. Tag (So) Bilbao – San Sebastian – Bilbao: nach dem Frühstück steht ein Besuch des Guggenheim Museums auf dem Programm, das sich durch seine einzigartige Architektur aus dem Stadtbild hervorhebt. Danach geht es entlang der malerischen Küste auf den Weg nach San Sebastian. In San Sebastian angekommen, lernen wir während einer Stadtrundfahrt diese faszinierende Metropole kennen und genießen den außergewöhnlichen Blick über den Strand La Concha. Ihr Abendessen besteht aus traditionellen Pintxos.
Ca. 280 km/ca. 4 Stunden.

3. Tag (Mo) Bilbao – Santander: heute besuchen Sie Bilbao. Auf einer Stadtrundfahrt und anschließend einem geführten Spaziergang lernen sie die Highlights Bilbaos kennen. Beeindruckend ist vor allem die Kombination aus moderner Architektur und historischer Altstadt. Anschließend Weiterfahrt nach Santander.
Beeindruckend ist vor allem die Kombination aus moderner Architektur und historischer Altstadt. Abendessen und Übernachtung in Santander.
Ca. 110 km/ca. 1,5 Stunden.

4. Tag (Di) Santander – Oviedo: nach dem Frühstück, Panoramarundfahrt mit Spaziergang durch das beliebte Seebad, dessen Charme von eleganten Promenaden, Parkanlagen, weiten Stränden und mondänen Belle-Époque-Bauten geprägt ist. Ein Besuch des bekannten Ortsteils Sardinero und der Halbinsel La Magdalena wird Sie begeistern. Am Nachmittgag Weiterfahrt nach Oviedo mit Zwischenstopp und geführtem Spaziergang in Santillana del Mar, ein mittelalterliches Kleinod inmitten einer grünen Hügellandschaft, und Cabo de Peñas. Abendessen und Übernachtung in Oviedo.
Ca. 270 km/ca. 3,5 Stunden.

5. Tag (Mi) Oviedo – La Coruña: bei einem Stadtrundgang lernen Sie die lebhafte Metropole des Fürstentums Asturien kennen, Sie sehen Gebäude der asturischen Präromanik wie die Kirchen San Miguel de Lillo und Santa María de Naranco (UNESCO Weltkulturerbe) oder den Brunnen La Foncalada. Am Nachmittag Weiterfahrt nach La Coruña mit Zwischenstopp im malerischen Fischerort Ribadeo. Die Rías Altas, eine Küstenlandschaft, die sich von Ribadeo an der Grenze zu Asturien bis hin zur Hafenstadt La Coruña im Westen, zieht, ist sowohl von schroffen Klippen als auch von herrlichen Stränden geprägt. Abendessen und Übernachtung in La Coruña.
Ca. 300 km/ca. 3,5 Stunden.

6. Tag (Do) La Coruña – Santiago de Compostela: Besichtigung des Torre de Hércules, des römischen Leuchtturms, der als der älteste noch funktionierende Leuchtturm der Welt zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde und um den sich wundersame Legenden ranken. Danach Erkundung der längsten Uferpromenade Europas, ein Besuch auf dem Monte San Pedro, der eine der schönsten Aussichten auf die Stadt bietet, und ein Spaziergang durch den zum Atlantik hin ausgerichteten Park runden den Besuch ab. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Santiago de Compostela. Abendessen und 2 Nächte in Santiago de Compostela.
Ca. 100 km/ca. 1,5 Stunden.

7. Tag (Fr) Santiago de Compostela: heute steht die „heilige Stadt“, Santiago de Compostela, auf dem Programm. Knapp 50 Kirchen, prächtige Plätze und von Arkadengängen gesäumte Straßen machen Santiago zu einer der schönsten Städte Spaniens. Der Besuch der Kathedrale mit dem Pórtico de la Gloria und dem Grabmal des heiligen Jakobus in der Krypta ist sicherlich einer der Höhepunkte der Reise. Nach dem Stadtrundgang bleibt noch genügend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre es mit einem Besuch im Pilgermuseum, das"Museo das Peregrinacións e de Santiago" widmet sich der Geschichte des Jakobswegs und seiner Bedeutung für Santiago. Abendessen.

8. Tag (Sa) Santiago de Compostela: Verlängerung oder Transfer zum Flughafen und indivuelle Abreise

Konditionen

Gruppenreise

Gültigkeitszeitraum: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2019 bis 31.12.2019.

Reisebeginn jeden Samstag

Hotel: In ausgesuchten Hotels der 3-4 Sterne-Kategorie (Landeskategorie: 3-4 Sterne).

 

Eingeschlossene Leistungen:
7 Nächte laut Tourenbeschreibung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
7 x Frühstück und 7 x Abendessen (Buffet oder Menüwahl, 1 x Pintxos (baskische Tapas))
an Tag 1 Transfer ab Flughafen Bilbao
an Tag 8 Transfer zum Flughafen Santiago (bei Verlängerung vor oder nach der Rundreise Rückbestätigung des Partners nötig)
alle Eintrittsgelder für die im Programm genannten Besichtigungen

Preise

Reisepreis im Doppelzimmer pro Person

Einzelzimmer auf Anfrage.

Bilder

Übersicht:
Rundreisen Weltweit
Seite / Beitrag teilen