Kambodscha Reisen und Billigflug - Hotels und Flug nach Kambodscha

Sie befinden sich hier:

Kambodscha ist geprägt von einem tropischen Monsunklima. Das Klima kann man in zwei Jahreszeiten einteilen: Zwischen Mai und Oktober herrscht Regenzeit, in der 70 bis 80% der jährlichen Niederschlagsmenge fallen und die Luftfeuchtigkeit mehr als 90% betragen kann. Die anschließende Trockenzeit fällt in den Zeitraum von Dezember bis April. Hier liegt die Luftfeuchtigkeit bei weniger als 50%, allerdings erreichen die Temperaturen bis zu 40 C. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 27 C.

 

Auf einer Reise durch Kambodscha sollten Städte wie Phnom Penh, Siem Reap oder Sihanoukville nicht fehlen.

Phnom Penh ist die Hauptstadt des kleinen Königreiches Kambodscha, das aufgrund seiner Geschichte und der Herrschaft der Roten Khmer doch vielen nur allzu bekannt ist. Das Land sieht aber vor allem Besucher wegen seiner faszinierenden frühen Vergangenheit, als hier das mächtige Reich der Khmer seinen Sitz hatte. Phnom Penh ist eine moderne Großstadt.

Reise Sie nach Kambodscha, ein unvergessliches Erlebnis.

 

Reiseinformationen Kambodscha

 

Einreisebestimmungen

Visum erforderlich!
• Wenn Sie Ihr Visum bereits im Voraus beantragt haben, begeben Sie sich bei Ankunft am Flughafen in Kambodscha bitte mit Ihrem Visum direkt zur Passkontrolle.
• Visum bei Ankunft: Für einen Aufenthalt von 30 Tagen kann das Visum auch vor Ort am Flughafen (Phnom Penh und Siem Reap) erteilt werden (Gebühr US$ 30 p.P. in bar). Ist ein solches Visum vereinbart, begeben Sie sich bitte bei Einreise zum Schalter für „Visa-on-Arrival“. Das benötigte Visumformular erhält man bei der Passkontrolle bzw. im Flugzeug. Nach Ausfüllen ist das Formular zusammen mit dem Reisepass und einem Passbild am Visa-Schalter abzugeben. Bitte nehmen Sie zur Sicherheit 2 Passfotos mit (max. 3x4 cm und nicht älter als 6 Monate).
Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unserem Visum-Informationsblatt.
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein muss und für den Visum-Stempel in Ihrem Pass eine ganze Seite benötigt wird. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass mit Lichtbild!

Devisenbestimmungen

Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist in Kambodscha verboten. Die Einfuhr von Fremdwährung hingegen ist unbegrenzt erlaubt, es besteht allerdings Deklarationspflicht für Beträge ab einem Gegenwert von 10.000 US$ pro Person. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist bis in Höhe der deklarierten Beträge, abzüglich der Umtauschbeträge, erlaubt. Wir empfehlen Ihnen, unbedingt Ihre Umtauschquittungen aufzubewahren!

Währung

Kambodschanischer Riel (KHR): 1 Riel = 100 Sen
Aktueller Umtauschkurs: 1 € = ca. 4776 Riel

Geldumtausch

Der € ist in Kambodscha noch keine gängige Umtauschwährung. Wir empfehlen die Mitnahme von US$ Noten, am besten in kleinen Scheinen (bitte achten Sie auf die Mitnahme unbeschädigter Noten, da im Land gefälschte Dollarnoten im Umlauf sind und bei beschädigten/eingerissenen Scheinen Misstrauen herrscht!), weil der Rücktausch der Landeswährung oft schwierig ist. Für erste Ausgaben können Sie direkt bei Ankunft am Flughafen Geld tauschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass hier unter Umständen der Umtauschkurs etwas schlechter sein kann als bei den Banken und Wechselstuben in den Touristenzentren. Für kleinere Einkäufe, Verpflegung und Trinkgelder empfehlen wir, ausreichend Bargeld in kleinen Scheinen in Landeswährung oder in US$ mitzuführen. Dies gilt auch bei Überlandtouren, da unterwegs oft keine Umtauschmöglichkeiten vorhanden sind. Geldautomaten (ATM) gibt es in Phnom Penh, Siem Reap und Sihanoukville. Die Auszahlung erfolgt in US$. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer Bank. Die Kreditkarten Visa, MasterCard und Eurocard werden i.d.R in großen Hotels und größeren Geschäften akzeptiert (Vorsicht vor Betrugsversuchen). Für Einzelheiten wenden Sie sich bitte an den Aussteller der betreffenden Kreditkarte. Reiseschecks in US$ werden von den meisten Banken akzeptiert (Bearbeitungsgebühr ca. 2 %).

Impfungen und Gesundheit

Derzeit sind keine Impfungen vorgeschrieben. Das Stadtgebiet von Phnom Penh gilt als malariafrei. In den übrigen auf Ihrer Reiseroute liegenden Regionen herrscht ein geringes Malariarisiko. Ein konsequenter Mückenschutz zu jeder Zeit verringert das Malariarisiko sowie auch das Dengue-Fieberrisiko erheblich. Unsere Impfempfehlung: Tetanus-, Typhus-, Polio-, Diphtherie- und Hepatitis A- und B-Impfung. Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt oder bei jedem Arzt für Tropenmedizin (z.B. Praxis für Reise- und Tropenmedizin Frankfurt, Tel. 069-499 04 85). Die medizinische Versorgung in Kambodscha ist mit der in Europa nicht zu vergleichen. Oft gibt es technische und hygienische Unzulänglichkeiten, und es gibt nur wenige europäisch ausgebildete Ärzte, die Englisch oder Französisch sprechen. Alle Behandlungen müssen vor Ort in bar bezahlt werden. Es empfiehlt sich, eine kleine Reiseapotheke mit Pflaster, Durchfalltabletten, Wunddesinfektionsmittel u.ä. mitzubringen. Trinken Sie kein Leitungswasser und vermeiden Sie Eiswürfel, Salate und bereits geschältes Obst.
Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekrankenversicherung inkl. einer Rückholversicherung!

Flughafengebühren

Die Flughafengebühren für nationale und internationale Flüge sind in den Flugtickets enthalten.

Klima

Kambodscha hat tropisches Monsunklima mit drei Jahreszeiten. In der kühlen Zeit (etwa November bis Anfang März) verzeichnet Phnom Penh Tagestemperaturen um 29°C und Nachttemperaturen um 21°C. In der heißen Zeit (etwa Anfang März bis Mai) ist es schwül mit Temperaturen um 35°C. Die Regenzeit (etwa Juni bis Oktober) ist ebenfalls heiß, bringt aber häufig ein- bis zweistündige Regenfälle (oft nachmittags) mit sich.
Hinweis: bitte beachten Sie, dass o.g. Informationen aufgrund des weltweiten Klimawandels nur Richtwerte sein können.

Kleidung

Aufgrund der warmen Temperaturen sollten Sie überwiegend leichte sommerliche Kleidung mitnehmen. Da es in den Abendstunden teilweise abkühlt und zudem die Klimaanlagen der Hotels und Einkaufs-Malls oft sehr kalt eingestellt sind, sollten jedoch auch Sweatshirts oder Pullis in Ihrem Gepäck nicht fehlen. Denken Sie auch an eine leichte Regenjacke oder einen Regenschirm.
Hinweis: Kambodschaner achten auf ein gepflegtes Äußeres. Männer tragen überwiegend lange Hosen und (Kurzarm-)Hemden, Frauen meistens lange Hosen oder mindestens knielange Röcke und Blusen. Freizügige Kleidung gilt bei gläubigen Buddhisten als beleidigend. Wer als Tourist Wert auf gepflegte Kleidung legt, wird merken, dass die Kambodschaner dies sehr zu schätzen wissen.

Telefonieren und Internet

Telefonieren ins Ausland stellt in Kambodscha in der Regel kein Problem dar. Allerdings sind Auslandsgespräche relativ teuer, vor allem in den Hotels. Das Selbstwählverfahren (International Direct Dialling – IDD) ist landesweit verbreitet. Bei Telefonaten von Hotels aus empfehlen wir, sich vorher bei der Rezeption über die aktuellen Preise zu informieren. Die Landesvorwahl für Deutschland ist 0049, für Österreich 0043 und für die Schweiz 0041. Öffentliche Telefone gibt es vielerorts in Form von Kartentelefonen. Telefonkarten erhalten Sie in größeren Hotels, Postämtern und in Supermärkten in Phnom Penh und Siem Reap.
Europäische Mobiltelefone können in Kambodscha benutzt werden. Der Empfangsbereich beschränkt sich auf die größeren Städte. Bitte kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter vor Abreise über die Roaming-Preise. Etwas günstigere Minutentarife bietet das Telefonieren mit kambodschanischen Prepaid-SIM-Karten. Die Preise für diese Karten schwanken allerdings von Verkäufer zu Verkäufer, und ein Preisvergleich lohnt sich.
Internetcafés sind in den vergangenen Jahren vielerorts aus dem Boden geschossen. Die Preise sind in der Regel sehr niedrig.

Zeitunterschied

MEZ +6 (MESZ +5). Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Kambodscha.
Die Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +6 Std. und im Sommer +5 Std.

Strom

Überwiegend 220 Volt, 50 Hz Wechselstrom, an manchen Orten auch abweichende Spannung. Es gibt oft Stromausfälle. Außerhalb von Phnom Penh ist die Elektrizität auf die Abendstunden beschränkt. Mit Spannungsschwankungen muss gerechnet werden.

Trinkgelder

In den kleineren Restaurants sind Trinkgelder nicht üblich. In größeren Restaurants freut man sich über ein diskretes Trinkgeld, auch wenn ein Bedienungsaufschlag teilweise bereits in der Rechnung enthalten ist (dies ist dann i.d.R. auf der Menükarte vermerkt). Als Richtwert für die Höhe des Trinkgelds in größeren Restaurants gilt 1 USD oder die Aufrundung des Rechnungsbetrags in Riel um die entsprechende Summe. Als Richtwert für den Fahrer Ihrer Rundreise gilt pro Person und Tag ca. 2 US$ und für Ihren Reiseleiter pro Person und Tag ca. 3 US$. Dies sind lediglich Empfehlungen. Das Trinkgeld ist von Ihrer Zufriedenheit abhängig, jedoch wichtiger Bestandteil des Arbeitslohns und direkte Wertschätzung.

Hinweis: Alle Angaben entsprechen dem Informationsstand zur Zeit der Drucklegung. Kurzfristige Änderungen ohne Vorankündigung sind vorbehalten! Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass alle Kunden gemäß unseren Reisebedingungen für die Einhaltung der jeweils gültigen Visa- und Passbedingungen selbst verantwortlich sind!

 

Bitte überprüfen Sie Ihre Reisedokumente vor der Abreise nochmals – Reisepass sollte
noch 6 Monate nach Reiseende gültig sein.


Flughafen: Phnom Penh
Drei-Letter-Code: PNH

Flüge von/nach: Kambodscha

x

Kambodscha Reisen - Lastminute, Pauschalreisen, Hotels Kambodscha

8 Tage im Doppelzimmer - Frühstück
ab 910,- € p. Person
8 Tage im Doppelzimmer - Frühstück
ab 902,- € p. Person
8 Tage im Deluxe - Frühstück
ab 899,- € p. Person